20 junge Audianer starten ihr duales Studium an der DHBW

4.10.2011 – Eine neue Generation von 20 Studenten der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) schnuppert heute zum ersten Mal Audi Luft: Mit ihrem Lieblingsauto, dem Audi S5, darf Jasmin Lukas dabei schon auf Tuchfühlung gehen. Die 19-jährige Automobilhandelsstudentin absolviert ihre Theoriesemester an der Dualen Hochschule in Mannheim. „Die Perspektiven bei Audi sind einfach am besten“, erklärt die junge Ingolstädterin. Die kaufmännischen und technischen Studiengänge reichen bei Audi vom Bachelor of Arts in International Business mit dem Schwerpunkt Innovation und Technik bis hin zum Bachelor of Engineering für Fahrzeugelektronik und mechatronische Systeme. Bei verschiedenen Fachrichtungen haben die Studenten in den kommenden sechs Semestern auch die Möglichkeit, bis zu zwei Auslandseinsätze in der Praxis- und Theoriephase zu absolvieren. Hans-Peter Faber, Leiter Bildungswesen Neckarsulm, sieht gerade in den Auslandsaufenthalten große Chancen für den Audi Nachwuchs: „Neben neuen sozialen Kontakten können die Studenten auch interessante Kulturen und Sprachen kennenlernen und dabei wertvolle Erfahrungen fürs Leben sammeln.“ Bei einem ersten Treffen in Mosbach vor knapp zwei Wochen hatten die 20 Neuankömmlinge bereits die Gelegenheit, ihre Kommilitonen kennenzulernen und ihre sozialen Kompetenzen zu trainieren.

WERBUNG: