Jeep Wrangler Black-Edition

2015: Vierter weltweiter Jahres-Verkaufsrekord in Folge für die Marke Jeep®

7.1.2016 AUBURN HILLS, Michigan, U.S.A./Frankfurt. Die Marke Jeep® meldet für das Jahr 2015 insgesamt mehr als 1,2 Millionen verkaufte Fahrzeuge weltweit – das beste Ergebnis der 75jährigen Jeep-Geschichte und der vierte Jahres-Verkaufsrekord in Folge. Mit 1.237.583 weltweit verkauften Jeep Fahrzeugen übertraf die Marke ihr Ergebnis von 2014 (1.017.019) um 22 Prozent. Allein in den U.S.A. legten die Verkäufe von 692.348 (2014) um 25 Prozent auf 865.028 Einheiten zu.

„2015 markiert das zweite Jahr für Jeep mit mehr als einer Million weltweit verkaufter Fahrzeuge und war das siebte Wachstumsjahr in Folge, sowohl in den U.S.A. wie global – das beste Ergebnis der gesamten 75jährigen Geschichte,“ sagte Mike Manley, CEO der Marke Jeep – FCA Global. „Wir haben den neuen Renegade eingeführt, über den sich die Kunden in aller Welt freuen. Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass auch viele der anderen Jeep Modelle gleichzeitig Verkaufsrekorde erreichen konnten.“

„2015 starteten wir unsere Produktion in Brasilien und kehrten nach fast einem Jahrzehnt zur lokalen Produktion in China zurück – womit wir die Marke Jeep weiter globalisiert haben,“ fügte Manley hinzu. „Für 2016 blicken wir nun auf das 75. Jubiläum von Jeep – mit einem vollständigen Angebot effizienter SUV´s und Geländewagen mit klassenbesten Fähigkeiten.“

Die Verkäufe von Jeep steigen 2015 in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) um 56 Prozent und in Lateinamerika (LATAM) um 135 Prozent.

Der vergangene Dezember schloss als bester Verkaufsmonat der Jeep-Geschichte, sowohl weltweit (127.879 Einheiten) als auch im Heimatmarkt U.S.A. (89.654 Einheiten).

Die bestverkauften Jeep-Modelle weltweit und in den U.S.A. waren 2015 der Cherokee (295.081 weltweit; 220.260 U.S.A.), der Grand Cherokee (277.236 weltweit; 195.958 U.S.A.), Wrangler und Wrangler Unlimited (255.283 weltweit; 202.702 U.S.A.),der Renegade (158.351 weltweit; 60.946 U.S.A.), der Patriot (143.003 weltweit; 118.464 U.S.A.) und der Compass (108.626 weltweit; 66.698 U.S.A.).

2015 war das sechste Jahr in Folge mit steigenden Verkäufen der Marke Jeep sowohl weltweit als auch in den U.S.A. . Die fünf Jahre davor wiesen ein Wachstum von 39 Prozent weltweit/41 Prozent U.S.A. (2014), vier Prozent weltweit/drei Prozent U.S.A. (2013), 19 Prozent weltweit/13 Prozent U.S.A. (2012), 41 Prozent weltweit/44 Prozent U.S.A. (2011) und 24 Prozent weltweit/26 Prozent U.S.A. (2010) auf.

WERBUNG: