ADAC Autotest Mercedes B-Klasser 2012

Der Schwabe glänzt mit viel Platz und Sicherheit – Mercedes B-Klasse überzeugt vor allem durch kurzen Bremsweg

15.5.2012 – Die zweite Generation der Mercedes B-Klasse schneidet im ADAC Autotest mit einer Gesamtnote von 2,0 ab. Am B 180 CDI lobten die Ingenieure des Automobilclubs besonders das gute Platzangebot, den variablen Kofferraum und das hohe Sicherheitsniveau. Ein Bremsweg von 33,6 Metern aus 100 km/h setzt einen neuen Standard in der kompakten Van-Klasse. Zudem glänzt der Mercedes mit sicherheitsrelevanten Assistenzsystemen, wie einer Kollisionswarnung und einem Müdigkeitswarner. Auch beim ADAC Ausweichtest zeigt sich der Mercedes standhaft und fährt souverän um die Pylonen.

Im praxisnahen EcoTest, dem Umweltranking des ADAC, erhält er vier von fünf möglichen Sternen. Der Verbrauch des Dieselfahrzeugs liegt bei guten 4,9 Liter auf 100 Kilometer, der Kohlendioxidausstoß bei 157 g/km. Zur Sparsamkeit trägt auch das neue Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen bei. Die Gänge wechseln schnell und nahezu unmerklich. Beim Motor dominiert die Vernunft. Der Vierzylinder-Diesel leistet 109 PS bei einem maximalen Drehmoment von 250 Newtonmetern. Schon bei niedrigen Drehzahlen hat der Motor dadurch genügend Kraft. Erst bei höherem Tempo wird die Beschleunigung träger. Das Fahrwerk ist komfortabel abgestimmt, die Lenkung arbeitet ausreichend direkt.

WERBUNG: