Audi A8 TDI für den Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes

* Audi ist Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)
* Präsident Thomas Bach ab sofort in einem Audi A8 4.2 TDI unterwegs
* Seite an Seite zu den Olympischen Spielen in London 2012

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes hat Präsident Thomas Bach heute in München sein neues Dienstfahrzeug übernommen. Der Olympiasieger 1976 im Fechten und heutige Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees fährt ab sofort einen Audi A8 4.2 TDI in der Farbe Eissilber.
Florian Zitzlsperger, Leiter Markenpartnerschaften und Sportmarketing der AUDI AG, überreichte Thomas Bach die Schlüssel für seinen neuen Dienstwagen in München. Hintergrund der Fahrzeugübergabe ist die Partnerschaft zwischen Audi und dem DOSB, die seit Anfang des Jahres besteht. Audi ist seit den Winterspielen im kanadischen Vancouver Automobilpartner der deutschen Olympiamannschaft.

Mit zahlreichen Aktionen, Shuttle-Diensten, Präsenz rund um den Auftritt der Athleten sowie technischem Know-how bei der Vorbereitung auf die Wettkämpfe begleiten die Vier Ringe die Sportler auf ihrem Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen, die 2012 in London ausgetragen werden. „Audi übernimmt immer wieder gesellschaftliche Verantwortung und hat sich als Förderer des Sports große Verdienste erworben. Wir sind stolz darauf, so einen starken Partner an unserer Seite zu haben“, erklärte Thomas Bach.

WERBUNG: