Audi R8 GT ist „SportsCar 2011“

Audi R8 GT

Audi R8 GT

Autobild SportsCars zeichnet in Essen den Audi R8 GT als besten Sportwagen des Jahres aus
Leser wählen weitere fünf Audi-Modelle in die Top drei ihrer Kategorie

26.11.2011 – Der Audi R8 GT ist „SportsCar des Jahres 2011“ in der Kategorie „Supersportler Serie“. Der Preis wurde von der Jury der Fachzeitschrift „Auto Bild SportsCars“ 2011 bereits zum zehnten Mal vergeben und heute Abend im Rahmen der Essen Motor Show überreicht.

Vor rund 450 geladenen Gästen nahm Stephan Reil, Leiter Entwicklung der quattro GmbH, eine der begehrtesten Auszeichnungen der deutschen Automobilbranche für den Audi R8 GT entgegen. 70.976 Leser des Fachmagazins haben sich an der Jubiläums-Wahl zum „SportsCar 2011“ beteiligt.

Die Audi-Tochter quattro GmbH ist zuständig für die Entwicklung und Herstellung des Hochleistungssportwagens von Audi. Sein V10-Motor mit 5,2 Liter Hubraum leistet 412 kW (560 PS) und macht ihn zu einer Fahrmaschine mit exzellenter Längsdynamik und Querbeschleunigung, mit blitzschnellen, fast verzögerungsfreien Reaktionen. Gegenüber dem R8 5.2 FSI quattro haben die Ingenieure beim Audi R8 GT das Gewicht noch einmal um 100 kg reduziert. Das Auto beschleunigt aus dem Stand in 3,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 320 km/h Topspeed. Im ECE-Verbrauch beschränkt er sich im Schnitt auf 13,9 Liter pro 100 km.

In 17 Kategorien, unterteilt in Serie, Tuning und Kleinserie, standen 173 Autos zur Wahl, die sich zuvor in über 300 Tests und Fahrberichten bewährt haben. Unter den Top drei Ihrer Klasse landeten neben dem Sieger auch der Q7 V12 TDI in der Klasse „SUV Serie“, der RS 3 Sportback in „Kompakte Serie“, der RS 5 in „Coupés Serie“, der Audi A6 Avant 3.0 TFSI quattro in „Kombis Serie“ und der R8 GT Spyder in der Kategorie „Cabrios Serie“.

WERBUNG: