Audi S1

Audi S1 und S1 Sportback

29.2.2016. Der S1 und der S1 Sportback sind die kompaktesten S-Modelle von Audi. Ein Paket aufwendiger Technologien verleiht ihnen eine besondere Dynamik – ohne Abstriche bei der Alltagstauglichkeit.

Für den Antrieb sorgt ein 2.0 TFSI mit 170 kW (231 PS) und bis zu 370 Nm Drehmoment. Er beschleunigt den dreitürigen S1 in 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, den S1 Sportback in 5,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jeweils 250 km/h. Im Mittel begnügt sich der sportlich-sonor klingende Zweiliter-Turbo im Dreitürer mit 7,0 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (162 Gramm CO2 pro Kilometer).

Audi S1

Audi S1

Ein Sechsgang-Schaltgetriebe leitet die Kräfte auf den permanenten Allradantrieb quattro. Sein Herzstück ist eine an der Hinterachse platzierte, dynamisch ausgelegte, hydraulische Lamellenkupplung. Die radselektive Momentensteuerung ergänzt deren Arbeit mit fein dosierten Bremseingriffen an den kurveninneren Rädern.

Das Fahrwerk der kompakten Sportmodelle ist aufwendig überarbeitet, die elektromechanische Servolenkung speziell entwickelt. Die Schwenklager an der Vorderachse sind modifiziert, im Heck sorgt eine Vierlenker-Hinterachse für dynamisches Fahrverhalten. Das Setup ist sportlich-straff, die Regelung der schaltbaren Dämpfer erfolgt über das serienmäßige Fahrdynamiksystem Audi drive select. Starke Bremsen bürgen für souveräne Verzögerung, 17-Zoll-Räder sind Serie.

Audi S1

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,2 – 7,0;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 166 – 162

Audi S1 Sportback

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,3 – 7,1;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 168 – 166
(Werte variieren in Abhängigkeit von Motor/Getriebe/Räder/Reifen)

Die angegebenen Ausstattungen, Daten und Preise beziehen sich auf das in Deutschland angebotene Modellprogramm. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

WERBUNG: