Audi A3 Limousine

Audi startet mit Rückenwind in das neue Jahr 2016

8.1.2016. Audi startet mit Rückenwind in das neue Jahr. Wenn sich die Vier Ringe ab kommender Woche auf der North American International Auto Show in Detroit präsentieren, blickt das Unternehmen auf das erfolgreichste Jahr seiner Geschichte in den USA zurück: 2015 übertraf Audi of America erstmals die Marke von 200.000 Verkäufen und steigerte seinen Absatz um 11,1 Prozent auf 202.202 Automobile. Wie bereits 2014 legte Audi damit auch 2015 doppelt so stark wie der US-Markt insgesamt zu.

„Diese wichtige Wegmarke belegt einmal mehr, wie erfolgreich unsere nachhaltige Wachstumsstrategie in den USA arbeitet“, sagt Dietmar Voggenreiter, Vorstand für Vertrieb und Marketing der AUDI AG. „Mit unseren Partnern im Handel haben wir in den vergangenen Jahren konsequent auf Preisstabilität gesetzt und massiv in unsere Marke investiert, das zahlt sich nun aus.“ Allein die Händler der Vier Ringe haben seit 2008 über eine Milliarde US-Dollar in den Auftritt am Handelsplatz investiert und planen mit erneuten Investitionen in ähnlicher Größenordnung bis 2020.

Audi Q7

Audi Q7

2015 kletterten die US-Verkäufe von Audi im sechsten Jahr in Folge. Zum Jahres-abschluss fuhr die Marke im Dezember mit plus 6 Prozent auf 20.399 Kunden den stärksten Verkaufsmonat ihrer Geschichte ein. Im Gesamtjahr sorgten vor allem die SUV-Modelle mit dem Q5 (+22,6% auf 52.006 Autos) als Top-Seller für Andrang bei den Händlern. Darüber hinaus etablierte sich die A3 Limousine (+52,4% auf 32.119 Autos) als beliebteste Kompaktlimousine im US-Premiummarkt.

„Audi of America baut Jahr für Jahr seine Position im US-Premiummarkt aus“, sagt Scott Keogh, Präsident von Audi of America. „Mit unserer 2016 anstehenden Produktoffensive sind wir zuversichtlich, die Erfolgsgeschichte von Audi in den USA fortzuschreiben.“ In diesem Jahr werden neben dem A3 e-tron als erstem Plug-In-Hybrid der Marke sowohl der neue Q7 als auch der neue A4 bei den US-Händlern an den Start gehen. Für den Q7 sind die Vereinigten Staaten der größte Absatzmarkt weltweit. Der A4 zählt zu den drei meistverkauften Modellen im Produktportfolio von Audi of America.

WERBUNG: