Audi TTS Coupé

Audi TTS und TTS Roadster

29.2.2016. Hohe Leistung, dezentes Understatement, umfangreiche Ausstattung und hohe Alltagstauglichkeit – in den S-Modellen von Audi kommen alle diese Stärken zusammen. Jedes Modell bringt seine Kraft mit dem permanenten Allradantrieb quattro auf die Straße.

Die neuen TTS Coupé und TTS Roadster stehen an der Spitze der TT-Baureihe. Ihr 2.0 TFSI leistet 228 kW (310 PS) und gibt 380 Nm Drehmoment ab. Das Coupé beschleunigt in 4,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und weiter bis 250 km/h, mit der optionalen S tronic sinkt der Wert auf 4,6 Sekunden.

Beim Roadster lauten die Angaben (mit Handschaltung und S tronic) 5,2 beziehungsweise 4,9 Sekunden.

Audi TTS Coupé

Audi TTS Coupé

Im NEFZ-Zyklus kommt der sonore Vierzylinder im Coupé mit nur 7,1 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer aus, eine CO2-Emission von 164 Gramm pro Kilometer. Mit der S tronic sind es 6,7 Liter pro 100 Kilometer und 155 Gramm CO2pro Kilometer. Die Werte für den Roadster (mit Handschaltung und S tronic): 7,3/6,9 Liter pro 100 Kilometer, 169/159 Gramm CO2pro Kilometer. Eine große Rolle im Effizienzkonzert spielen die schlagkräftigen Technologien von Audi – die zusätzliche indirekte Einspritzung als Ergänzung der FSI-Einspritzung, das Audi valvelift system für die Auslassventile sowie das Thermomanagement samt Abgaskrümmer im Zylinderkopf.

Zum geringen Verbrauch trägt außerdem das niedrige Gewicht bei. Das TTS Coupé bringt leer lediglich 1.365 Kilogramm auf die Waage – ein Wert, an dem die Karosserie aus ultrahochfestem Stahl und Aluminium großen
Anteil hat. Der Roadster wiegt leer 1.450 Kilogramm.

Beide TTS-Modelle bringen ihre Kraft über den dynamischen Allradantrieb quattro auf die Straße. Die Räder haben 18 Zoll Diagonale, das Fahrdynamiksystem Audi drive select ist Serie. Die Progressivlenkung variiert
die Übersetzung je nach Lenkeinschlag, die radselektive Momentensteuerung komplettiert die Arbeit des quattro-Antriebs im Kurven-Grenzbereich. Die Karosserie ist zehn Millimeter tiefer gelegt, serienmäßig gibt es die adaptive Dämpfung Audi magnetic ride. An der Vorderachse sind neu entwickelte, besonders leichte Aluminium-Festsattelbremsen mit großen Scheiben im Einsatz.

Das volldigitale Audi virtual cockpit ist serienmäßig. Mit einer Auflösung von 1.440 x 540 Pixel zeigt der 12,3 Zoll große TFT-Monitor gestochen scharfe, brillante Bilder. Neben der klassischen Ansicht und dem „Infotainment“-Modus steht in den TTS-Modellen noch ein dritter, sportlicher Modus zur Wahl. Hier dominiert der mittig positionierte Drehzahlmesser das Anzeigefeld.

Audi TTS Coupé

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,3 – 6,7;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 168 – 155

Audi TTS Roadster

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,5 – 6,9;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 173 – 159
(Werte variieren in Abhängigkeit von Motor/Getriebe/Räder/Reifen)
Die angegebenen Ausstattungen, Daten und Preise beziehen sich auf das in Deutschland angebotene Modellprogramm. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

WERBUNG: