Audi verleiht Präventionspreis

Mit dem Präventionspreis ehrt Audi engagierte Mitarbeiter mit überzeugenden Ideen zur Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Den Preis verliehen Personalvorstand Wendelin Göbel (3. v. re.), der stellvertretende Gesamtbetriebsratsvorsitzende Rolf Klotz (4. v. re.), der Neckarsulmer Werkleiter Helmut Stettner (2. v. re.), Alois Maier, Leiter Audi-Arbeitssicherheit (rechts) und Andreas Haller, Leiter Gesundheitswesen (5. v. li.). (Foto: AUDI AG)

Mit dem Präventionspreis ehrt Audi engagierte Mitarbeiter mit überzeugenden Ideen zur Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Den Preis verliehen Personalvorstand Wendelin Göbel (3. v. re.), der stellvertretende Gesamtbetriebsratsvorsitzende Rolf Klotz (4. v. re.), der Neckarsulmer Werkleiter Helmut Stettner (2. v. re.), Alois Maier, Leiter Audi-Arbeitssicherheit (rechts) und Andreas Haller, Leiter Gesundheitswesen (5. v. li.).