Audi-Weihnachtsspende

Weitere € 175.000 für den guten Zweck

* Betriebsrat am Standort Neckarsulm überreicht Spenden an Beschützende Werkstätte Heilbronn und an die Arbeiterwohlfahrt
* Belegschaft beweist großes soziales Engagement

08.12.2010 – Mit ihrer Weihnachtsspende haben die Mitarbeiter am Audi-Standort Neckarsulm erneut großes soziales Engagement bewiesen. Nachdem in der Vorwoche bereits € 32.000 an zwölf soziale Einrichtungen in der Region geflossen waren, überreichte der Betriebsrat heute einen Scheck in Höhe von € 131.500 an die Beschützende Werkstätte Heilbronn und € 43.000 an die Arbeiterwohlfahrt Neckarsulm.

„Diese hohe Spendenbereitschaft zeigt deutlich, wie eng unsere Mitarbeiter mit der Region verbunden sind“, betonte der Neckarsulmer Betriebsratsvorsitzende Norbert Rank. Dabei hat sich die Belegschaft auf ganz unterschiedliche Weise für ihr gemeinnütziges Anliegen engagiert. So spendete das Team der Fahrzeugauslieferung die Pfandbeträge aus kostenlos angebotenen Erfrischungsgetränken den „Beschützenden Werkstätten“ Heilbronn – immerhin ein Betrag von € 1.500. Und auch das Unternehmen beteiligte sich an der Weihnachtsspende der Belegschaft und stockte den Betrag nochmals um 50 Prozent auf.

Die jährliche Weihnachtsspende hat am Standort Neckarsulm eine lange Tradition. Seit dem Jahr 1977 spendeten die Audi-Mitarbeiter insgesamt mehr als € 3,7 Mio. für karitative Zwecke.

WERBUNG: