„best brands“ wählt MICHELIN zu den Top-10-Unternehmen

19.2.2016. MICHELIN gehört zu den zehn „Besten europäischen Unternehmensmarken in Europa“. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Studie „best brands – das deutsche Markenranking“, die im Auftrag der Serviceplan Gruppe und ihrer Partner jedes Jahr die beliebtesten Marken ermittelt.

„Wir freuen uns sehr über dieses herausragende Ergebnis“, sagt Anish K. Taneja, Direktor Vertrieb Michelin Deutschland, Österreich und Schweiz. „Die Platzierung unter den besten Unternehmensmarken zeigt, dass unsere Produkte und die Marke MICHELIN bei den Kunden in ganz Europa einen sehr guten Ruf genießen. Das ist für uns eine klare Bestätigung unseres Wegs und Ziels, uns auch künftig gezielt auf die Wünsche unserer Kunden zu fokussieren.“ Zur Preisverleihung begrüßten die Veranstalter neben Anish K. Taneja auch ein Mitglied des Konzernvorstands: Claire Dorland-Clauzel, Executive Vice President, Communication, Brands, and External Relations.

Da die Veranstaltung in diesem Jahr unter dem Leitgedanken „Europa“ stand, ermittelten die Partner erstmals die besten Unternehmensmarken der wichtigsten europäischen Märkte. Für die Auszeichnung befragte das Marktforschungsunternehmen GfK in einer Onlinestudie insgesamt 5.000 Personen in Deutschland, England, Frankreich, Italien und Spanien. Auf Basis von Umsatzvolumen, Bekanntheit und Marktkapitalisierung erfolgte eine Vorauswahl von 58 in Europa tätigen Unternehmen. Neben Kriterien wie Sympathie, Identifikation und Einzigartigkeit flossen in die finale Wertung auch Kriterien wie Ansehen, Internationalität und Produktivität ein.

Seit 2004 verleiht die Agentur Serviceplan zusammen mit GfK, ProSiebenSat.1 Media, Wirtschaftswoche, Die Zeit, Markenverband und Ströer jährlich die „best brands“. Neben der besten Unternehmensmarke werden zudem die besten Produkt- und Wachstumsmarken sowie in diesem Jahr die Sonderkategorie „Beste E-Commerce-Marke“ gekürt.

WERBUNG: