BMW Classic feiert 40 Jahre BMW M GmbH auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2012

17.7.2012 München. 2012 ist ein besonderes Jahr für alle BMW M Freunde:

Die BMW M GmbH, ehemals als BMW Motorsport GmbH bekannt geworden, begeht ihr 40-jähriges Jubiläum. Diesen Geburtstag feiert die BMW Classic bei der diesjährigen Auflage der größten deutschen Oldtimer-Rennveranstaltung am Nürburgring mit zahlreichen Highlights. Doch BMW M ist nicht der einzige Jubilar. Auch die Veranstaltung selbst begeht in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag, und so werden zum „Doppeljubiläum“ erneut über 60.000 Zuschauer vom 10. bis 12. August 2012 in der Eifel erwartet.

 

BMW als wichtiger Partner.

BMW ist 2012 Partner vom AvD-Oldtimer-Grand-Prix. Dementsprechend prominent wird sich die BMW Classic am Nürburgring präsentieren und den Besucher ein umfangreiches Programm anbieten. Besondere Highlights werden die Aktivitäten rund um das Jubiläum „40 Jahre BMW M GmbH“ und ihre erfolgreiche Motorsporttradition sein. Neben der Ausstellung von BMW M Automobilen und Motorsportfahrzeugen im ca. 1.000 m² großen Ausstellungsbereich der BMW Classic im Fahrerlager werden die BMW M Jubiläumsrennen sowie die 10-minütigen Demofahrten mit BMW M Modellen unmittelbar vor den Rennen für besondere Aufmerksamkeit sorgen. Außerdem steht die Teileversorgung für die steigende Zahl klassischer BMW Young- und Oldtimer im Vordergrund des BMW Classic Engagements.

 

Die BMW M Jubiläumsrennen mit prominenter Fahrerbesetzung.

In Zusammenarbeit mit dem AvD veranstaltet die BMW Classic das BMW M Jubiläumsrennen, in dem die ganze Bandbreite der BMW Rennfahrzeuge seit 1972 zu sehen sein wird. „Ich bin mir sicher, dass wir ein gut gefülltes Feld mit spektakulären Fahrzeugen aus den vergangenen 40 Jahren präsentieren können.“, erklärt Norbert Knerr, Leiter Historischer Motorsport bei der BMW Group Classic.

 

Zugelassen sind alle BMW Rennfahrzeuge, die seit 1972 von der BMW Motorsport bzw. der heutigen BMW M GmbH entwickelt wurden. Für die Rennen werden die Fahrzeuge in bestimmte Klassen eingeteilt. Noch bis zum 17. Juli 2012 können Interessenten sich beim AvD anmelden. Die BMW Classic wird selbst mit fünf BMW Motorsportfahrzeugen und prominenter Fahrerbesetzung an den Start gehen. Zu sehen sein werden zwei BMW M1 Gruppe 4, ein BMW 320 Gruppe 5, ein BMW M3 Gruppe A (1987) und der BMW 320i STW (1995). Mit Dieter Quester, Prinz Leopold von Bayern, Marc Surer, Marc Hessel greifen vier sehr erfolgreiche BMW Tourenwagen-Piloten ins Geschehen ein. Adrian van Hooydonk, Designchef der BMW Group, komplettiert das außergewöhnliche Fahrer-Quintett.

 

Zeitplan:

Als drittes Highlight zum Jubiläum wird es Demofahrten geben, die jeweils zehn Minuten dauern und vor den Jubiläumsrennen durchgeführt werden. Zu den Demofahrten sind alle BMW M Fahrzeuge zugelassen, auch Serienfahrzeuge sind herzlich willkommen. Start jeweils 13:00.

Qualifikation: Freitag, 10. August, 16.00 – 16.25 Uhr BMW M Jubiläumsrennen 1: Samstag, 11. August, 13.30 – 14.00 Uhr BMW M Jubiläumsrennen 2: Sonntag, 12. August, 13:30 – 14:00 Uhr

 

40 Jahre BMW M – eine Erfolgsgeschichte.

Mit der BMW Motorsport GmbH bündelt BMW 1972 alle Motorsportaktivitäten in einer neuen Gesellschaft. Der ehemalige Rennfahrer und Teamchef Jochen Neerpasch übernimmt die Leitung und baut die hundertprozentige BMW Tochter zu einer schlagkräftigen Mannschaft aus. Sie beschert BMW in den Folgejahren unzählige Motorsporterfolge. Auch der Bau besonders sportlicher BMW Automobile gehört zum Programm. Der Supersportwagen BMW M1 feiert als erstes BMW M Fahrzeug 1978 sein Debüt und begründet eine Tradition, die noch heute jeden BMW M prägt. Um den erweiterten Geschäftsfeldern der BMW Tochter – BMW M Fahrzeuge, BMW Individual und BMW Fahrer-Training – auch im Namen gerecht zu werden, ist zu Beginn der 90er Jahre eine neue Bezeichnung unumgänglich. Das legendäre „M“ steht als „stärkster Buchstabe der Welt“ bei der Namensgebung Pate, und am 1. August 1993 wird die Firma in BMW M GmbH umbenannt. Die Motorsportaktivitäten werden seither von der eigens gegründeten BMW Motorsport übernommen. Unter den Jubiläums-Gästen werden zahlreiche prominente Rennfahrer und Mitglieder der ehemaligen Geschäftsleitung der BMW Motorsport GmbH und BMW M GmbH sein.

WERBUNG: