BMW Motorrad auf der EICMA 2011

Weltpremiere für die ersten BMW Maxi-Scooter, sechs weitere Motorradneuheiten und die neue BMW Motorrad Fahrerausstattung 2012

8.11.2011 Mailand. BMW Motorrad stellte heute auf der EICMA (69. Salone Internationale del Motociclo) seine zwei neuen Maxi-Scooter erstmals der Weltöffentlichkeit vor.

Als erste Produktangebote des neuen Geschäftsbereichs der „Urban Mobility“ präsentiert BMW Motorrad zwei Premium-Fahrzeuge im Maxi-Scooter-Segment. Der BMW C 600 Sport und der BMW C 650 GT vereinen die herausragenden Fahreigenschaften eines Motorrads mit der speziellen Agilität und dem Komfort eines Scooters zu einem neuartigen und dynamischen Fahrerlebnis.

Die unterschiedliche konzeptionelle Ausprägung der beiden Maxi-Scooter ermöglicht eine breite Zielgruppenansprache: der C 600 Sport für die sportlich orientierten Fahrer, der C 650 GT für Kunden, die noch mehr Wert auf Komfort und Tourenorientierung legen.

Ihr Zweizylinder-Reihenmotor mit 647 cm3 wurde von BMW Motorrad komplett neu entwickelt. Er verfügt über eine Nennleistung von 44 kW (60 PS) bei 7 500 min–1 und ein maximales Drehmoment von 66 Nm bei 6 000 min–1. Die Kraftübertragung erfolgt über ein direkt integriertes CVT-Getriebe (stufenlose Kraftübertragung). Produziert werden die neuen Maxi-Scooter im BMW Motorrad Werk Berlin.

Welt- bzw. Messepremieren für sechs weitere Motorrad-Neuheiten.

Die neue BMW S 1000 RR: Das erste Superbike von BMW hat weltweit die Herzen der Sportfahrer im Sturm erobert. Nach nunmehr zwei Jahren Laufzeit erfährt der Shootingstar der Supersport Szene ein technisches und optisches Update. Die RR bietet nun noch mehr Fahrpräzision und Agilität sowie eine verbesserte Leistungsentfaltung und eine bessere Ausstattung.

Die neue G 650 GS Sert ão: Mit ihr erweitert BMW Motorrad die GS Familie um ein weiteres, sportives Einzylinder-Modell. Die G 650 GS Sertão lässt den Spirit der sehr erfolgreichen F 650 GS Dakar aufleben. Das jüngste GS-Modell von BMW vereint Allroundeigenschaften und ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis mit mehr Geländetauglichkeit. Sie weckt schon optisch die Lust auf ein Motorradabenteuer; zum Beispiel in der Sertão, einer Halbwüste mitten in Brasilien.

Die neue BMW F 800 R: Vor 3 Jahren feierte der Mittelklasse Roadster F 800 R in Mailand seine Weltpremiere. Das konzeptionell und preislich sehr attraktiv gestaltete Motorrad hatte von Beginn an ein hohes Eroberungspotential. Nun erfährt dieses Erfolgsmodell eine optisch gelungene Aufwertung.

Sondermodell BMW R 1200 GS Rallye: Nachdem mit großem Erfolg die Triple Black Modelle eingeführt wurden, stellte BMW Motorrad, der Erfinder der großen Reiseenduro, mit der R 1200 GS Rallye eine weitere, sehr attraktive Variante vor. Sie erinnert mit ihrem Design und der zusätzlichen Ausstattung an die legendären Erfolge der Boxer-GS im Rallye Sport.

Last but not least präsentiert BMW Motorrad für die Fans der K 1300 4-Zylinder Motorräder zwei sehr attraktive Modelle mit speziellen Farb- bzw. Ausstattungsfeatures:

Das Sondermodell BMW K 1300 R sowie das Sondermodell BMW K 1300 S mit HP Package .

BMW Motorrad Ride – neue Fahrerausstattungskollektion 2012.

2012 gibt es bei der Fahrerausstattung BMW Motorrad Ride viele Neuheiten und Weiterentwicklungen von Helmen über Fahreranzüge bis hin zu Rucksäcken. Ausgewählte Materialien, die darin verarbeiteten Technologien und Sicherheitskonzepte sowie das moderne Design zeichnen die Produkte als kompromisslos hochwertige BMW Motorrad Fahrerausstattung aus. Ergänzend dazu ist bei BMW Motorrad Style die neue Fan-Kollektion 2012 zu finden.

WERBUNG: