BMW Motorrad glänzt im ersten Halbjahr 2012

BMW C 600 Sport und BMW C 650 GT

BMW C 600 Sport und BMW C 650 GT

6.7.2012 – München. BMW Motorrad verkauft im ersten Halbjahr weltweit 59.189 Motorräder (Vj.: 60.580 Eh / – 2,3 %). Davon entfallen auf den Monat Juni 10.271 Fahrzeuge (Vj.: 11.831 Eh / -13,2 %). Liegt der Motorrad-Absatz im ersten Halbjahr noch leicht unter Vorjahr, so erwartet BMW Motorrad für das zweite Halbjahr ein deutliches Wachstum und bleibt auf Kurs, um einen neuen Absatzrekord zu erzielen. Das ermöglicht unter anderem die hohe Nachfrage nach den neuen Maxi-Scootern BMW C 600 Sport und BMW C 650 GT, die im Juli ihren Marktstart haben. Im September erfolgt darüber hinaus die Markteinführung der neuen BMW F 700 GS und der neuen BMW F 800 GS. Die volumenstarken Einsteiger- und Mittelklasse GS-Modelle von BMW Motorrad erfuhren eine tiefgreifende Modellüberarbeitung und bieten nun ein neues Design sowie ein im Wettbewerbsvergleich einzigartiges Ausstattungsniveau. Neben jetzt serienmäßigem ABS-Bremssystem, sind erstmals im Segment die automatische Stabilitätskontrolle (ASC) sowie die elektronische Fahrwerksanpassung (ESA) verfügbar.

Heiner Faust, Leiter Vertrieb und Marketing BMW Motorrad: „Vor allem die wirtschaftliche Situation in den südeuropäischen Motorradmärkten führte auch im Juni 2012 erwartungsgemäß zu einer starken Kaufzurückhaltung bei Motorradkunden. Weltweit betrachtet, entwickeln sich die Motorradmärkte uneinheitlich. BMW Motorrad kann sich in diesem insgesamt schwierigen Marktumfeld gut behaupten. Beispielsweise sind wir im Segment über 500 cm3 der Marktführer in Deutschland, Italien oder Spanien. Mit unseren innovativen, neuen Produkten, wie den Maxi-Scootern C 600 Sport und C 650 GT, den neuen GS-Modellen im Einsteiger- und Mittelklasse-Segment und weiteren Produktmaßnahmen sorgen wir im zweiten Halbjahr für starke Kaufanreize. Wir sind auf gutem Weg, 2012 einen Absatzrekord zu erzielen.“

Husqvarna Motorcycles, die zweite Motorrad Marke der BMW Group, lieferte zum sechsten Mal in Folge mehr Motorräder aus als im Vorjahr. Per Juni steigen die Auslieferungen gegenüber Vorjahr um 48,3 % auf 5.235 Motorräder aus (Vj.: 3.530 Eh). Im Juni wurden 815 Fahrzeuge (Vj.: 450 Eh) an die Husqvarna Handelsorganisation ausgeliefert; 81,1 % mehr als im Vorjahresmonat.

WERBUNG: