BMW Motorrad Motorsport 2016

19.2.2016 München (DE). Bei BMW Motorrad Motorsport stehen die Rennsportkunden im Mittelpunkt: Sie sind das Herz aller Motorsportaktivitäten. BMW Motorrad ist der einzige Hersteller, der sich zu 100 Prozent darauf konzentriert, seine privaten Fahrer und Teams rund um den Globus intensiv zu unterstützen, und er tut dies mit einem umfangreichen internationalen Kundensportprogramm.

Diese langfristig ausgelegte und kundenorientierte Strategie hat sich als erfolgreich erwiesen: Die privaten BMW Racer und Teams repräsentieren die Marke auf der gesamten Welt und haben in den vergangenen Jahren unzählige Titel und Siege für die BMW S 1000 RR eingefahren. Und die Zahl der Fahrer und Teams, die auf die kompetente Unterstützung der Experten von BMW Motorrad Motorsport vertrauen, wächst stetig weiter.

In der Saison 2016, die an diesem Wochenende mit den ersten Rennen in Südafrika beginnt, arbeiten die Münchner Spezialisten mit hunderten Teams und Racing4Fun-Kunden auf allen Kontinenten zusammen. Sie treten mit der BMW S 1000 RR weltweit in über 20 internationalen und nationalen Rennserien an. Dazu gehören die FIM Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK), die FIM Langstrecken-Weltmeisterschaft (EWC), die FIM CEV Superbike European Championship (CEV), die British Superbike Championship (BSB), die Superbike IDM / International German Championship (IDM) sowie zahlreiche weitere Championate rund um den Globus. Zudem sind die Experten aus München mit vor Ort, um ihre Kunden bei wichtigen internationalen Road-Racing-Veranstaltungen wie der Isle of Man TT oder dem Macau Grand Prix zu unterstützen.

„Es macht uns stolz, das Vertrauen zu sehen, das unsere Kunden weltweit in uns setzen“, sagt Berthold Hauser, Technischer Direktor BMW Motorrad Motorsport. „Über die Jahre ist eine enge und erfolgreiche Partnerschaft mit unseren Fahrern und Teams rund um den Globus gewachsen. Jetzt freuen wir uns darauf, gemeinsam mit unseren Rennsportkunden in die Saison 2016 zu starten. In der Superbike-Weltmeisterschaft hoffen wir auf starke Resultate für unsere Teams. Wir möchten mit unserer Performance der wichtigste ‚Jäger’ der etablierten Werksmannschaften sein. In Serien wie der CEV, der BSB, der IDM, in den nationalen Meisterschaften zum Beispiel in Brasilien, Kanada und Südafrika sowie im Road Racing möchten wir unsere Erfolgsserie fortsetzen, und wie in den vergangenen Jahren Titel und Siege holen. Dies gilt auch für die zahlreichen weiteren nationalen Championate, in denen sich unsere Kunden oft genug als diejenigen erwiesen haben, die es zu schlagen gilt. Ich wünsche unseren Kundenteams, dass sie mit der RR auf den Rennstrecken dieser Welt viel Spaß haben. Wir hoffen auf viele Erfolge, mit denen die harte Arbeit der Teams und unserer Supportmannschaft belohnt wird.“

Das Kundensportprogramm von BMW Motorrad Motorsport für die privaten BMW Motorrad Fahrer und Teams umfasst ein breites Leistungsspektrum. In vielen internationalen und nationalen Meisterschaften nutzen die Teams den On-Site-Support, bei dem die BMW Motorrad Motorsport Ingenieure die Kunden während Tests und Rennveranstaltungen vor Ort an der Rennstrecke unterstützen. Eine weitere Säule des Supports sind spezielle Schulungen für Teamtechniker und Ingenieure, die in München sowie in den regionalen Märkten organisiert werden. Die Experten aus München helfen auch per Mail- und Telefonsupport und gehen so auf alle Bedürfnisse und spezielle Anfragen ein. Über das Internet können sie ihre Laptops direkt mit den Rennbikes verbinden, egal wo auf der Welt sich diese gerade befinden, und Hilfestellung in den Bereichen Mapping, Abstimmung und Problembehebung leisten. Zudem umfasst das Leistungsspektrum weiteren Support von der Elektronikanpassung über regelmäßige Software-Updates bis hin zu Race Kits und Race Parts, die speziell für den Rennsport entwickelt wurden. Auch wenn jede Meisterschaft ihre eigenen Regularien und technischen Anforderungen hat, sind die BMW Motorrad Motorsport Ingenieure dank ihrer großen Expertise in der Lage, auf alle unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen. Damit helfen sie den Privatteams, das volle Potenzial der BMW S 1000 RR auszuschöpfen.

WERBUNG: