BVB-Quiztaxi von Opel rollt wieder

25.2.2021 Rüsselsheim. Das BVB-Quiztaxi von Opel startet in die 09te Staffel. Nach bislang acht Serien mit über 30 Folgen genießt das Format längst – nicht nur bei Borussen-Fans und Opelanern – Kultstatus. Seit 2017 machen sich die BVB-Profis auf zur humorvollen Fragerunde.

Produziert werden die Folgen in den Trainingslagern der Dortmunder. Jeweils vier Spielerpaare agieren im lustigen Wettstreit miteinander. Moderiert wird das Quiz von BVB-Legende Nobby Dickel, der mit seiner Schlagfertigkeit der ideale Vorlagengeber für die Profis ist. Als mobile Produktionsstudios fungieren jeweils die aktuellen Opel-Modelle, zuletzt der batterieelektrische Opel Zafira-e Life und der Opel Grandland X in der Version als Plug-in-Hybrid.

Ausgerechnet die 09te Staffel des BVB-Quiztaxis drohte in diesem Jahr der Pandemie zum Opfer zu fallen, denn das traditionelle Trainingslager in Südspanien fand aufgrund der ausgefallenen Winterpause in der Bundesliga nicht statt. Nach den ersten enttäuschten Reaktionen der Fans haben Opel und der BVB jedoch aus der Not eine Tugend gemacht und gemeinsam in nur wenigen Tagen eine „Best of-Staffel“ mit den lustigsten Szenen der Jahre 2017 bis 2020 produziert.

Kommentiert werden die vier Folgen, die ab sofort in loser Folge ausgestrahlt werden, von Nobby Dickel und den jeweiligen BVB-Protagonisten. Neben den Seriensiegern Marcel Schmelzer und Łukasz Piszczek kommen noch Mats Hummels sowie Thomas Delaney zu Wort.

Seit 2012 ist Opel Sponsor der Dortmunder und seit 2017 strategischer Partner des Top-Clubs. Die BVB-Profis tragen den legendären Opel-Blitz auf dem Trikotärmel und spielen in den Sozialen Medien bei Aktionen wie dem BVB-Quiztaxi wichtige Rollen. Opel tritt hier entweder als Presenter von BVB-Eigenproduktionen auf oder stellt selbst spezielle Formate für die BVB-Fans her. Im Doppelpass mit dem BVB erzielt Opel mit diesen Social Media-Formaten seit Jahren beeindruckende Reichweiten in der digitalen Fan-Community.

Albrecht Schäfer, Marketingchef von Opel Deutschland erklärt: „Die Digitalisierung hat das Sponsoring verändert. Die Aktivierung auf den digitalen Plattformen des BVB ist heute fast so wichtig wie unser Logo auf Trikot und Bande. Der BVB erzielt in den sozialen Medien fantastische Reichweiten. Der Club hat sich sozusagen ein zweites, ein virtuelles Stadion geschaffen – mit Millionen Fans. Wir wollen diesen Fans in enger Kooperation mit der Borussia interessanten Content liefern. Es freut uns sehr, dass die BVB-Fans unsere Aktivitäten in diesem Bereich so positiv wahrnehmen.“

BVB-Quiztaxi von Opel rollt wieder (Quelle: Opel Automobile GmbH)

WERBUNG: