Chef Kombi 2011

Audi A6 Avant und A4 Avant werden zum „Chef Kombi 2011“ gekürt

Doppelsieg für Audi bei der Leserwahl der „Deutschen Handwerks Zeitung“ in der Ober- und der Mittelklasse
Audi-Chef Stadler: „Der Gewinn des Preises zeigt, dass beide Autos auch als Firmenfahrzeuge sehr gefragt sind.“

22.9.2011 – Der Audi A6 Avant und der Audi A4 Avant fuhren bei der Leserwahl zum „Chef Kombi 2011“ auf den ersten Platz und verwiesen damit ihre Wettbewerber auf die Plätze.

Die Sieger beim Wettbewerb „Chef Kombi 2011“ heißen Audi A6 Avant in der Oberklasse und Audi A4 Avant in der Mittelklasse. Der Skoda Superb Combi fuhr auf den ersten Platz in der Importwertung. An der Wahl nehmen alljährlich 1300 Leserinnen und Leser der Wirtschaftspublikationen „Deutsche Handwerks Zeitung“ und „handwerk magazin“ teil.

Die prämierten Audi-Modelle kamen bei den Lesern am besten an und verwiesen damit ihre Wettbewerber auf die Plätze.

„Wir freuen uns sehr über den Gewinn der Leserwahl Chef-Kombi des Jahres 2011. Das zeigt, dass beide Autos auch als Firmenfahrzeuge sehr gefragt sind und Design, Qualität und Technik bei den Kunden sehr gut ankommen“, sagt Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG.

Die Preise wurden am heutigen Donnerstag von Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und Verleger Alexander Holzmann (Holzmann Medien GmbH & Co. KG, Bad Wörishofen) auf der IAA in Frankfurt überreicht.

WERBUNG: