Daglef Seeck wird neuer Direktor Aftersales bei Nissan Center Europe

26.1.2016. Neues Jahr, neuer Mann: Ab 1. März 2016 wird Daglef Seeck die Direktion Aftersales bei der Nissan Center Europe GmbH leiten. Damit zeichnet er für die wichtigen Bereiche Aftersales-Vertrieb und -Marketing, Technik, Garantie und den Teileservice verantwortlich. Seeck folgt auf Aad van Dijk, der knapp vier Jahre diesen Bereich verantwortet hat und zum 1. März 2016 als General Manager eine leitende Funktion bei Nissan Europe wahrnehmen wird.

Der 40-jährige Daglef Seeck verfügt über langjährige Erfahrung im internationalen Automobilgeschäft. Als Dipl.-Wirtschaftsingenieur der FH München konnte er einschlägige Aftersales Erfahrung bei Automobilherstellern wie Audi, GM, Adam Opel sowie der Fiat Group erwerben und dies auch durch Auslands-Karrierestationen in Rom als Zubehör Marketing Manager Süd Europa und in Moskau als AS Manager abrunden. In seiner letzten Funktion war der gebürtige Wiesbadener als Director MOPAR Service, Parts & Customer Care bei der Fiat Chrysler Automobiles Germany AG beschäftigt.

„Das Jahr 2015 war ein phantastisches Jahr für uns: Nach 2014 sind wir auch in 2015 wieder die wachstumsstärkste Volumenmarke in Deutschland geworden. Wir sind erstmals seit 1996 wieder die Nummer eins unter den japanischen Automobilherstellern. Und: J.D.Power hat uns für die Kundenzufriedenheit im Sales und Service prämiert wie auch die Automobilwoche mit dem Triple A Award für die Qualität des Neuwagenverkaufs bei unseren Vertriebspartnern. Solche Erfolge lassen uns allerdings nicht selbstzufrieden werden.“ sagt Thomas Hausch, Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH. „Im Gegenteil: Diese Dynamik müssen wir weiterführen. Mit Daglef Seeck haben wir einen erfahrenen Automobilmanager für unsere Direktion Aftersales gewonnen. Seine langjährigen nationalen und internationalen Erfahrungen werden uns helfen, unser langfristiges Ziel – nämlich auch durch Service die begehrenswerteste asiatische Marke in Europa zu werden – zu erreichen.“

WERBUNG: