Den neuen Abarth 695 70° Anniversario mit Augemented Reality erleben

15.11.2019 Frankfurt. Am 15. November 1908 wurde Carlo Abarth in Wien geboren. Anlässlich des Geburtstags des Firmengründers enthüllt die Marke mit dem Skorpion im Logo die neue App „Abarth AR 695″.

Dank Augmented-Reality-Technologie macht sie das „hautnahe“ Kennenlernen des exklusiven Abarth 695 70° Anniversario möglich. Anlässlich des Festtags präsentiert Abarth in der Anwendung auch den neuen „Spoiler ad Assetto Variabile“, der zur besonderen Ausstattung des 695 70° Anniversario gehört: Der Spoiler lässt sich auf 12 unterschiedlichen Positionen arretieren, seine Neigung kann von 0° bis 60° eingestellt werden.

Die App ist in den wichtigsten Märkten Europas verfügbar und kann auch in Deutschland kostenlos im Google Play Store (Android) oder im App Store (Apple) heruntergeladen werden. Man muss nur ins Suchfeld „Abarth AR 695″ eingeben – kurz darauf lässt sich die Special Edition auf dem Gadget bewundern.

Die neue App zeigt nebenbei, dass die Traditionsmarke Abarth am Puls der Zeit agiert und die jeweiligen technischen Möglichkeiten ausschöpft. Bereits 2017 verwandelten sich Smartphones oder Tablets dank einer ersten AR-App in Showrooms für den Abarth 124 spider. Sowohl die Anwendung für den spider als auch die für den neuen 695 70° Anniversario ermöglichen eine unkomplizierte, sich sofort aktualisierende Abfrage der Fahrzeugdetails und überzeugen mit ihrer realistischen Animation.

Maßstab 1:1

Genau hinschauen lohnt sich, denn mit der neuen App „Abarth AR 695″ bekommen der User eine lebensgroße Version des Autos angezeigt – wo immer er sich auch aufhält. Alles, was er tun muss, ist, mit der Kamera ihres Geräts einen Raum „einzurahmen“, um das 3D-Modell im dort maßstabsgetreu zu positionieren. Das Auto darf aus jedem Winkel begutachtet werden. Auch die Autotüren lassen sich öffnen – der Innenraum wartet darauf, entdeckt zu werden. Man kann die Hupe betätigen, den Sound des 132 kW (180 PS) starken1,4-Liter-Turbomotors hören und glaubt förmlich, das Drehmoment von 250 Nm zu spüren. Die User könne zudem auch personalisierte Fotos erstellen und diese über soziale Netzwerke mit Freuden teilen.

Die atemberaubende Detailgenauigkeit und Bildqualität macht es möglich: Man hat das Gefühl, direkt neben dem außergewöhnlichen Auto zu stehen und den Spirit der Marke zu spüren. Denn das außergewöhnliche Sondermodell, das anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Marke Abarth entstanden ist, verströmt auch via Augmented Reality den Geist des Firmengründers. Carlo Abarth der als erster erkannt hat, welches sportliche Potential die technische Optimierung und Verbesserung von Serienfahrzeugen bietet, wäre vermutlich begeistert vom exklusiven, sehr dynamischen Abarth 695 70° Anniversario.

„Follow the Scorpion“

Anlässlich des Geburtstags von Carlo Abarth wird ein neues Logo eingeführt, mit dem das Kommunikationsprojekt „Follow the Scorpion“ fortgesetzt wird: Das animierte Motiv zeigt einen stilisierten Skorpion. Der Umriss des Logos wird in mitten eines Sternenhimmels „lebendig“. und der leuchtet als sei er ein Schutzschild. Ein markanter, kraftvoller Soundeeffekt unterstreicht das Ganze – und verweist direkt auf die sportliche Dynamik der Marke Abarth.

 

Abarth AR 695 (Quelle: FCA)

WERBUNG: