– e-mobility

Mehr – e-mobility

Das vollelektrische CUPRA Konzept

23.8.2019. In wenigen Wochen präsentiert CUPRA ein ganz besonderes Konzeptfahrzeug: Das erste vollelektrische Straßenfahrzeug der Performance-Marke kombiniert Dynamik und Sportlichkeit mit einem zielgerichteten Design und zeigt dabei, wie die Zukunft der individuellen Mobilität aussehen kann. weiterlesen

Der neue Citan

23.8.2019. Stuttgart. Mercedes-Benz wird sein Engagement im Segment der Small Vans konsequent fortführen und hat in diesem Zuge den Nachfolger des Stadtlieferwagens Citan als Teil des Mercedes-Benz Vans Produktportfolios beschlossen – inklusive einer vollelektrischen Variante. Das Fahrzeug entsteht erneut im … weiterlesen

Opel Corsa-e Rally

22.8.2019 Rüsselsheim. Vorhang auf für etwas ganz Neues: Als erster Hersteller weltweit bietet Opel einen batterie-elektrischen Rallyewagen für den Kundensport an. weiterlesen

Weltpremiere für „New Volkswagen“ auf der IAA

22.8.2019. Die Marke Volkswagen feiert auf der diesjährigen IAA in Frankfurt gleich zwei Weltpremieren: Neben dem voll elektrischen ID.3 wird die Marke der Weltöffentlichkeit unter dem Motto „New Volkswagen“ ihr neues Logo und ihren neuen Markenauftritt präsentieren. weiterlesen

Industrie 4.0: SEAT setzt auf CoBots

22.8.2019. SEAT engagiert sich für die Schaffung einer intelligenten, digitalisierten und vernetzten Produktionsstätte. Im Werk in Martorell hat der spanische Automobilhersteller nun erfolgreich zwei einzigartige kollaborative Roboter – sogenannte CoBots – installiert. weiterlesen

Mercedes-Benz EQV

21.8.2019. Auf dem Genfer Salon im März 2019 präsentierte Mercedes-Benz Vans den Concept EQV noch als Studie. Jetzt feiert die Serienversion als Mercedes-Benz EQV (Stromverbrauch kombiniert: 27,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, Angaben vorläufig)1 ihre Premiere. Als nächstes Mitglied … weiterlesen

ŠKODA Mobilitäts-App ,Citymove‘

20.8.2019 Mladá Boleslav. Volle Straßen und Parkhäuser – wer heute in die Prager Innenstadt will, muss sich auf Stau und lange Wartezeiten einstellen. Die neue ,Citymove‘-App – entwickelt vom ŠKODA AUTO DigiLab – hilft zu entscheiden, ob es sich lohnt, … weiterlesen