eScooter-Sharing-Dienst BeRider des ŠKODA AUTO DigiLab bleibt auch im Winter in der Erfolgsspur

16.12.2020 Mladá Boleslav. Die ,Grüne Flotte‘ rollt und rollt: Im September 2019 hat BeRider als eScooter-Sharing-Dienst des ŠKODA AUTO DigiLab den Pilotbetrieb aufgenommen, seitdem haben die Nutzer auf den markanten grünen Rollern bereits eine halbe Million Kilometer zurückgelegt. Wegen der hohen Nachfrage nach dem Service bietet das ŠKODA AUTO DigiLab den Service in Prag auch in diesem Winter durchgehend an.

Seitdem im September 2019 der Pilotbetrieb des eScooter-Sharing-Diensts gestartet ist, haben die Roller insgesamt eine Distanz von 500.000 Kilometern zurückgelegt. Anders gesagt: In weniger als eineinhalb Jahren hat die BeRider-Flotte in der tschechischen Hauptstadt Prag eine Strecke zurückgelegt, die ungefähr zwölf Weltumrundungen entspricht.

Jarmila Plachá, Leiterin des ŠKODA AUTO DigiLab, betont: „Unser eScooter-Sharing-Dienst BeRider passt perfekt in die Zeit und ergänzt das aktuelle Ökosystem an Mobilitätsangeboten des ŠKODA AUTO DigiLab optimal. Strecken in der Stadt mit einem eScooter zurückzulegen ist praktisch, macht eine Menge Spaß, schont die Umwelt und ist vor allem zu Zeiten von Corona ebenso sicher wie verantwortungsvoll. Zusätzlich knüpft BeRider an das ÖPNV-Netz an und ist damit auf der letzten Meile durch die Stadt nicht nur für ŠKODA Fahrer ,simply clever‘.“

Auch in seiner zweiten Saison war die Nachfrage nach BeRider ungebrochen hoch und die Rückmeldungen äußerst positiv: Mit 1.646 Fahrten innerhalb eines einzigen Tages erreichte BeRider 2020 einen neuen Rekord an täglichen Buchungen. Dabei fuhren die Nutzerinnen und Nutzer mit den Rollern auch bei schlechterem Wetter und frischeren Temperaturen durch die tschechische Hauptstadt. Daher hat sich das ŠKODA AUTO DigiLab entschlossen, die grünen Roller dieses Jahr nicht in die Winterpause zu schicken. Neben regelmäßigem Service sorgen entsprechende Winterreifen bei allen Rollern der Flotte selbstverständlich auch in den kalten Monaten jederzeit für maximale Sicherheit.

Besonderes Augenmerk liegt weiterhin auf den umfassenden Hygienemaßnahmen zum bestmöglichen Schutz der Nutzer vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus. Seitdem im März 2020 die zweite Saison des beliebten Sharing-Services angelaufen ist, hielt BeRider Gesichtsmasken bereit, außerdem wurden Helme sowie Topcases und Lenkergriffe regelmäßig desinfiziert.

Die BeRider-App wurde mehr als 100.000 Mal heruntergeladen und ist nach einem Redesign noch schneller, nutzerfreundlicher und zuverlässiger.

Besonders gefragt waren 2020 die Minutenpakete. Aktuell können die Nutzer Zeitkontingente von 100, 200, 300 oder 1.000 Minuten buchen. Je nach gewähltem Paket kostet eine Minute zwischen 4,20 und 2,90 Tschechischen Kronen. Sehr beliebt ist inzwischen auch der Weihnachtsgutschein, der im BeRider-E-Shop als Geschenk angeboten wird. Als weitere originelle Geschenkmöglichkeiten bietet BeRider jetzt auch spezielle Weihnachtspakete mit Gutscheinen an, die bis zum Jahresende gültig sind.

Auch in seiner zweiten Saison war die Nachfrage nach BeRider ungebrochen hoch und die Rückmeldungen äußerst positiv. Dabei fuhren die Nutzerinnen und Nutzer mit den Rollern auch bei schlechterem Wetter und frischeren Temperaturen durch die tschechische Hauptstadt. Daher hat sich das ŠKODA AUTO DigiLab entschlossen, die grünen Roller dieses Jahr nicht in die Winterpause zu schicken. (Quelle: ŠKODA)

WERBUNG: