Essen wird neuer ADAC Standort

16.8.2018. Europas größter Mobilitätsclub etabliert Service-Funktionen in neuer Tochtergesellschaft – Essen wird neuer ADAC Standort.

Auf dem Weg vom erfolgreichen Pannenhelfer zum umfassenden Mobilitätsdienstleister geht der ADAC den nächsten Schritt und etabliert seine Mitgliederservice-Aktivitäten in eine neue ADAC Customer Service GmbH.

Das hundertprozentige Tochterunternehmen des ADAC e.V. mit Sitz in Essen wird zum Markteintritt Anfang 2019 rund 60 Mitarbeiter beschäftigen, die sich im Wesentlichen um die zahlreichen, vielfältigen Serviceangebote für ADAC Mitglieder kümmern. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft ist Lars Soutschka, in Personalunion weiterhin Geschäftsführer des ADAC e.V.

„Einen modernen Kundenservice für mehr als 20 Millionen Menschen schnell und effizient zu gestalten, ist eine große Herausforderung. Prozesse müssen digitalisiert werden, ohne dass unser zentraler Hilfegedanke, von Mensch zu Mensch, verloren geht. Mit der Stadt Essen gewinnen wir nicht nur einen attraktiven Standort auf der Landkarte des ADAC hinzu, sondern schaffen in einem der größten Ballungsräume Deutschlands auch dauerhaft neue Arbeitsplätze“, so Lars Soutschka.

WERBUNG: