Fiat kooperiert mit Disney zum Kinostart von „Merida – Legende der Highlands“

Familien-Reise nach Schottland und Musical-Besuche als Hauptpreise
Fiat Freemont ist Kooperationspartner des Disney Animationsfilms

Fiat & Merida

Fiat & Merida

1.8.2012 – Der Fiat Freemont ist der offizielle Partner von Disney anlässlich des Kinostarts von „Merida – Legende der Highlands“. Wie die unkonventionelle Hauptdarstellerin macht sich auch der Freemont für die Familie stark. An ausgewählten Standorten wird der siebensitzige Fiat die Kinobesucher begrüßen, außerdem veranstaltet Fiat in ausgewählten Freibädern Abenteuerspiele für Kinder. Der italienische Familienvan und die schottische Königstochter Merida sind darüber hinaus unter dem Motto „Family Unlimited“ die Paten eines Gewinnspiels. Als Hauptpreis ist eine Reise für die ganze Familie (zwei Erwachsene, zwei Kinder) nach Schottland ausgeschrieben.Zweiter und dritter Preis sind jeweils Wochenendtrips für vier Personen mit dem Fiat Freemont (Benzin und Übernachtungen inklusive) nach Bonn zum Besuch der Ausstellung „PIXAR – 25 Years of Animation“ in der Bundeskunsthalle. Als vierter und fünfter Preis  winken jeweils vier Tickets für das Disney-Musical „Die Schöne und das Biest“ in Wien, Frankfurt oder Baden-Baden, Darüber hinaus werden Einkaufsgutscheine für den Disney-Online-Store sowie DVDs verlost. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist sofort bei den Fiat Händlern und im Internet unter www.fiatfreemont.de/merida möglich.

Vor der beeindruckenden Kulisse der schottischen Highlands entführt Disney/Pixars 13. Animationsfilm „Merida – Legende der Highlands“ in eine urtümliche und geheimnisvolle Welt, in der seit Menschengedenken die alten Geschichten von epischen Schlachten und mystischen Legenden weitergegeben werden. Das witzige und spannende Animationsabenteuer begeistert durch eine mutige und liebenswerte Heldin, einzigartige Charaktere, unwiderstehlichen Humor und atemberaubende Landschaften. „Merida – Legende der Highlands“ erobert ab dem 2. August die deutschen Kinoleinwände – auch in Disney Digital 3D.

Für Merida, die Hauptdarstellerin des 13. Animationsabenteuers von Disney/Pixar, ist das Pferd Transportmittel Nummer eins. Ein paar Jahrhunderte später reisen Familien wesentlich schneller, komfortabler und sicherer im Fiat Freemont. Der Familienvan bringt serienmäßig sieben Sitzplätze, Drei-Zonen-Klimaautomatik und einen geräumigen Kofferraum mit. Für langstreckentauglichen Komfort sorgen die erhöhte Sitzposition des Fahrers, die ergonomisch geformten Sitze für alle Passagiere sowie zahlreiche praktische Ablagen. Die zweite Reihe ist außerdem mit integrierten Kindersitzen ausgestattet. Mit einer einfachen Bewegung lässt sich die dritte Sitzreihe umklappen und komplett im Boden verstauen. Der Fiat Freemont wird somit zum Fünfsitzer mit vergrößertem Gepäckraum für Sportausrüstung, Wochenendeinkauf oder Reisegepäck.

Bereits in der Basisversion (ab 26.190 Euro) verfügt der Fiat Freemont unter anderem über sechs Airbags, Drei-Zonen-Klimaautomatik, Elektronisches Fahrstabilitätsprogramm (ESP), RDS-Highclass-Autoradio mit CD- und MP3-Player, das schlüssellose Zugangssystem Keyless Entry&Go sowie integrierte Kindersitze an Bord. In der mittleren Variante Urban (ab 27.790 Euro) besitzt der Fiat Freemont zusätzlich ein 8.4 Zoll großes Touchscreen-gesteuertes Audiosystem mit Bluetooth® und einen integrierten DVD-Player und Lesegerät für SD-Speicherkarten. Zur Serienausstattung der Topvariante Fiat Freemont Lounge (ab 32.790 Euro) gehört außerdem unter anderem die Erweiterung der Audioanlage um ein vollintegriertes Garmin® Navigationssystem sowie um einen Verstärker mit insgesamt 368 Watt Leistung. Darüber hinaus rollt der Fiat Freemont Lounge serienmäßig auf Leichtmetallrädern mit 19 Zoll Durchmesser, die Passagiere reisen in komfortablen Sitzen mit Teillederbezügen. Außerdem serienmäßig an Bord: Rückfahrkamera und eine in einer Ladestation im Kofferraum untergebrachte Akku-Taschenlampe mit LED-Leuchte.

Für zügige und gleichzeitig wirtschaftliche sowie umweltfreundliche Fahrt im Fiat Freemont sorgen moderne Turbodiesel-Motoren. Zur Wahl stehen zwei Varianten mit 103 kW (140 PS) bzw. 125 kW (170 PS) Leistung. Für die Ausstattungsniveaus Urban und Lounge steht als Alternative zum Vorderradantrieb auch Vierradantrieb zur Wahl. Mit dem Fiat Freemont AWD (für All-Wheel Drive) hätte Zeichentrick-Star Merida in den schottischen Highlands – fast – alle Orte erreicht, an die sie auch auf dem Rücken ihres Pferdes gelangt.

 

Fiat Freemont 2.0 16V Multijet, 103 kW/140 PS
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 6,4. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 169.
Fiat Freemont 2.0 16V Multijet, 125 kW/170 PS
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 6,4. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 169.
Fiat Freemont 2.0 16V Multijet AWD Automatik
Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 7,3. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 194.

Alle Verbrauchsangaben und Emissionswerte nach RL 80/1268/EWG.

WERBUNG: