Großer Auftritt für das MINI Signalhorn-Ensemble

MINI Signalhorn-Ensemble

MINI Signalhorn-Ensemble

5.7.2012 London. Zum Thronjubiläum von Königin Elisabeth II blickte die ganze Welt nach London, jetzt steht in der britischen Hauptstadt das nächste Großereignis bevor. Und wieder heißt es: „God Save the Queen“. Wenige Wochen bevor in London die besten Sportler aus aller Welt aufeinandertreffen, taten sich MINI UK und das London Philharmonic Orchestra zusammen, um die britische Nationalhymne auf ungewöhnliche Weise zu Gehör zu bringen. Die Interpreten: neun Profi-Musiker des renommierten Orchesters, ihre Instrumente: die Signalhörner von neun MINI London 2012 Special Edition Modellen. Die extravagante Darbietung dient nun als musikalische Unterstützung für das britische Athletenteam, das zwischen Ende Juli und Anfang September beim weltweit wichtigsten Sportereignis des Jahres zum Kampf um Medaillen antritt. Und es ist eine Bestätigung für alle MINI Fans, für die der britische Premium-Kleinwagen nicht nur ein Kultobjekt, sondern auch ein Kulturträger ist.

Die im Vorfeld des Auftritts präzise gestimmten Fanfaren der MINI Modelle erwiesen sich dank gefühlvoller Bedienung durch erfahrene Künstler als beeindruckend harmonische Klangkörper. Unter der Leitung von Gareth Newman trafen die Orchester-Musiker, die üblicherweise mit Trompete, Posaune oder Klarinette für konzertanten Hochgenuss sorgen, daher auch im MINI Signalhorn-Ensemble den richtigen Ton. „Es ist das erste Mal, dass wir bei der Aufführung eines Musikstücks ausschließlich Signalhörner von Automobilen als Instrumente eingesetzt haben. Für uns Musiker war das ein großer Spaß und eine einzigartige Erfahrung“, berichtete Newman im Anschluss an die Einspielung, die im Internet unter der Adresse http://tinyurl.com/cwjwwbk zu sehen und zu hören ist.

WERBUNG: