Internationale Oldtimerrallye RheinlandClassics 2011

Int. Oldtimerrallye RheinlandClassics startet ab Daun,
interessante Fahrtrouten in Rheinland-Pfalz.

20.7.2011 Daun (wh). Schon wenige Wochen nach der erfolgreichen Premiere des
Eifel-Rallye-Festival mit historischen Rallyefahrzeugen steht die
Vulkaneifel-Stadt Daun wiederum im Blickpunkt des Sports mit historischen
Fahrzeugen. Nun schon zum dritten Mal ist Daun Start- und Zielort der
internationalen Oldtimerrallye RheinlandClassics. Am 16. und 17. September
werden sich die besten europäischen Oldtimerteams dort ein Stelldichein
geben. Dies nicht zuletzt auf Grund der vielen Prädikate, die die
Veranstalter erhalten haben. Der RheinlandClassics wurde vom Oldtimer –
Weltverband FIVA wiederum das FIVA A – Prädikat, quasi die
Weltmeisterschaft, zugeteilt. Auch zählt die Veranstaltung zu ADAC FIVA
Historic Cup und – Trophy sowie zum Classic Rallye Cup 2011, ausgeschrieben
in den drei Wertungen Experten, Beginner und Youngtimer. Veranstalter
Wolfgang Heinz hat in Zusammenarbeit mit dem MSC Daun auch in diesem Jahr
wiederum neue, Interessante und sehenswürdige Strecken von der Vulkaneifel
über das Prümer Land bis in die Region Mittelmosel ausgesucht. Fahrzeuge bis
Baujahr 1990 sind zugelassen, aufgeteilt in fünf Baujahrsklassen.
Vielfältige und in Deutschland fast einzigartige Aufgabenstellungen warten
auf die Teams der Experten- Wertung. Hier lautet das Stichwort Navigation in
vielfältiger Weise, gewürzt mit Stempelkontrollen sowie Tests für den
Fahrer. Die Wertung Beginner und Youngtimer ist einfacher gehalten und
berücksichtigt den Neueinsteiger-Aspekt dieser Teilnehmergruppe. Bei einer
Streckenlänge von ca. 350 km warten am Freitagnachmittag und den ganzen
Samstag somit jede Menge Aufgaben aber auch touristische Reize der Region
auf die Teams aus Deutschland und dem benachbarten europäischen Ausland. In
den Stadtmitten von Daun, Wittlich und Bad Bertrich werden sämtliche Teams
von versierten Moderatoren vorgestellt sowie Marke und Fahrzeugtyp umfassend
erläutert. Mit der abschließenden Siegerehrung im Forum Daun endet dann am
Samstagabend die RheinlandClassics 2011. Interessierte Oldtimerfreunde die
den Jahresabschluss in einem tollen und attraktiven Ambiente erleben wollen,
sollten sich also den Termin 16. und 17. September merken. Schon zum zweiten
Anmeldeschluss vor wenigen Tagen haben sich bereits über vierzig Teams aus
mehreren Ländern Europas angemeldet. Interessenten können noch bis zum 16.
August nennen. Unter www.rheinland-classics.de gibt es die aktuelle
Teilnehmerliste sowie einen ersten Zeitplan.

WERBUNG: