LSD-Türbeschläge für den neuen Mercedes-Benz SLK

LSD-Türbeschläge für den neuen Mercedes-Benz SLK

LSD-Türbeschläge für den neuen Mercedes-Benz SLK

Tuning für das Original:
LSD-Türbeschläge für den neuen Mercedes-Benz SLK

Sicherheit durch ECE bzw. EG-Richtlinie-Crashtest bestätigt
Montage an den Original-Türbefestigungspunkten
Ausgeklügeltes Guided Roller System + (GRS+) mit zusätzlicher Arretierung für sicheres und präzises Öffnen und Schließen der Türen
fahrzeugspezifische Lösung Made in Germany
mit TÜV-Teilegutachten

19.3.2012 – Der Mercedes-Benz SLK war einer der ersten Roadster mit einem klappbaren Metalldach. Mittlerweile wird der zweisitzige Roadster in der dritten Generation (Modellreihe R172) angeboten und LSD entwickelte maßgeschneiderte Flügeltürbeschläge zum Nachrüsten. Die LSD-Türscharniere sind mit dem neuen Guided Roller System+ (GRS+) ausgestattet, das mit einstellbarer Rollenführung für mehr Sicherheit und Präzision beim Öffnen und Schließen sorgt. Mit einer zusätzlichen Arretierung wird der Schwingarm im komplett geöffneten Zustand mit einer Arretierung fixiert, um eine zusätzliche Stabilität bei geöffneter Türe zu gewährleisten. Die beliebten LSD-Beschläge werden mit TÜV-Teilegutachten geliefert, welches bestätigt, dass die LSD-Flügeltüren sämtliche Sicherheitsstandards erfüllen. Für den SLK werden die LSD-Scharniere als Set mit Kabelsatz, Befestigungsmaterial und Zubehör für 1.799 Euro inklusive Mehrwertsteuer angeboten.

Die LSD-Beschläge „Made in Germany“ überzeugen im Gegensatz zu anderen Nachrüst-Sets für Flügeltüren durch ihre ausgereifte Technik und den höchstmöglichen Qualitätsstandard. Außerdem bestätigt ein vom Kraftfahrtbundesamt akkreditiertes Prüflabor durch einen Seiten-Crashtest, dass die in Deutschland patentierte LSD-Lösung genauso sicher wie eine serienmäßig installierte Tür ist. Das heißt, dass der Insassenschutz beim Seitenaufprall nach Richtlinie 96/27/EG durch das LSD-Scharniersystem gewährleistet ist. Durch die dreidimensionale Justiermöglichkeit und der Montage der LSD-Türbeschläge an den Original-Befestigungspunkten überzeugen die Scharniere durch ihre perfekte Passgenauigkeit. Mit den LSD-Scharnieren öffnen die Originaltüren erst nach außen und dann sicher geführt und gedämpft nach oben.
Automobilmanufakturen und Industriepartner nutzen das Know-how von LSD bei der Entwicklung von Flügeltürscharnieren und -beschlägen für exklusive Sonderserien. Die LSD-Türbeschläge sind im Fachhandel erhältlich. Sämtliche Informationen sowie die immer aktuelle Anwendungsliste gibt es im Internet unter www.lsd-doors.de

WERBUNG: