Mercedes-Maybach S-Klasse: Das Interieur

20.11.2020. Der Innenraum der Mercedes-Maybach S-Klasse baut auf der grundlegend neuen Interieurgestaltung der neuen Mercedes-Benz S-Klasse auf. Instrumententafel, Mittelkonsole und Armauflagen bilden eine skulpturale Einheit, diese scheint über einer weitläufigen Landschaft zu schweben. Kleine, aber feine Unterschiede heben den Luxus auf eine neue Ebene.

Bei der Mercedes-Maybach S-Klasse sind digitaler und analoger Luxus im Innenraum in Einklang, ein Hightech-Ambiente wird kombiniert mit edlen Naturmaterialien und handwerklicher Verarbeitung. Bis zu fünf Bildschirme sind erhältlich. Serienmäßig an Bord ist ein 12,8 Zoll großes OLED-Zentral-Display als Hightech-Kommandozentrale.

Bei der OLED‑Technologie sind die einzelnen Bildpunkte selbstleuchtend. Nicht verwendete Bildpixel bleiben einfach abgeschaltet und wirken dadurch tiefschwarz. Aktive OLED-Pixel strahlen hingegen farbenfroher als ihre LCD-Pendants. Weiterer Vorteil sind hohe Kontrastwerte – unabhängig von Blickwinkel und Lichtverhältnissen. Auf Wunsch gibt es ein 12,3 Zoll großes 3D Fahrer-Display mit dreidimensionaler Darstellung anderer Verkehrsteilnehmer und markanten Tiefen- und Schatteneffekten.

Designo Rubellitrot/Kalaharigold, Leder Nappa Exklusiv Maybach: Macciatobeige /Bronzebraun pearl

Das Zifferblatt ist mit einer schmuckhaften Strukturprägung versehen, die Skalierung wurde in einer klassischen Antiqua-Schrift umgesetzt. Für Fahrer- und Zentral-Display wurden Mercedes-Maybach spezifische Start-up-Animationen gestaltet. Die besondere Optik des Fahrer-Displays im Anzeigemodus Exklusiv untermauert die Sonderstellung des Mercedes-Maybach. Die Einfassung der Rundinstrumente und die Zeiger tragen die markentypische Farbe Rosegold.

Diese Farbe kommt auch bei der Aktiven Ambientebeleuchtung (Sonderausstattung) zum Einsatz, also beim animierten LED-Lauflicht mit intelligenten Komfort- und Sicherheitsfunktionen. Mit Rosegold white und Amethyst glow umfasst die Aktive Ambientebeleuchtung zwei weitere Farbwelten im Vergleich mit der Mercedes-Benz S-Klasse. Darüber hinaus gibt es im Mercedes-Maybach zusätzliche Funktionsumfänge: Die sogenannte „Welcome“-Vorinszenierung begrüßt die Passagiere mit einer besonderen Lichtinszenierung. Ein Lichtteppich läuft quer durchs Fahrzeug, dabei liegt der Schwerpunkt auf den hinteren Türen. Und „Zündung an“ wird begleitet von einer „Engine Start“-Animation rund um das Fahrer-Display. Bei beiden Funktionen wird ein spezielles Weiß eingesetzt und nicht die zuletzt individuell gewählte Farbe.

Mercedes-Maybach S-Klasse; Exterieur: designo rubelitrot/kalaharigold; Interieur: Leder Nappa macchiatobeige/bronzebraun pearl; Zierteile: designo Holz Walnuss braun offenporig aluminium lines
Mercedes-Maybach S-Class; exterior: designo rubelit red/kalahari gold; interior: Leather Nappa macchiato beige / bronze brown pearl; trim parts: designo brown open-pore walnut wood with aluminium lines

Auch klassischer Luxus ist reichlich an Bord: Auffällig sind die großen Zierteile der Frontsitze. Edle Holzschalen schmiegen sich um die Rückseite von Fahrer- und Beifahrersitz und lassen diese wie großzügige Loungesessel wirken. Bei Ausstattung mit dem First-Class Fond sitzt ein ähnlich markantes Holzzierteil zwischen den beiden Fondpassagieren.

Die Sitze greifen das Layer-Designthema der Mercedes-Benz S-Klasse Sitze auf und erhalten ein noch exklusiveres Design mit progressiver Rautensteppung und Doppelnaht. Eine besondere, dem Mercedes-Maybach vorbehaltene Farbkombination im Interieur in Verbindung mit Leder Exklusiv Nappa Maybach ist designo Kristallweiß mit Silbergrau pearl.

Das Maybach Markenlogo ziert die Edelstahl-Pedalanlage, die Kissen der Kopfstützen, die Sitzlehnen von Fahrer und Beifahrer und – in Verbindung mit dem First-Class Fond – findet es sich zwischen den Fondsitz-Lehnen. Der Marken-Schriftzug differenziert das Lenkrad und begrüßt auf den Edelstahl-Einstiegsleisten beleuchtet alle Fahrgäste.

Mercedes-Maybach S-Klasse; Exterieur: designo rubelitrot/kalaharigold; Interieur: Leder Nappa macchiatobeige/bronzebraun pearl; Zierteile: designo Holz Walnuss braun offenporig aluminium lines

Für ein besonderes Ambiente sorgt das Exklusiv-Paket. Fast alle Oberflächen sind mit erlesenem Nappaleder bezogen, der Innenhimmel mit dem hochwertigen Mikrofaser-Stoff DINAMICA. Diese außergewöhnliche Wertigkeit ergänzen zusätzliche Zierelemente perfekt.

Das optionale High-End Interieur Paket bietet automobilen Luxus nahe der Perfektion. Es umfasst First-Class Fond, Komforttüren hinten, MBUX High-End Fond-Entertainment, Burmester® High-End 4D-Surround-Soundsystem, Aktive Ambientebeleuchtung, Adaptive Fondbeleuchtung, Klapptische im Fond, Sitzkomfort-Paket Fond inklusive Sitzklimatisierung, Gurtbringer im Fond, MBUX Augmented Reality Head-Up-Display, designo Lehnenverkleidung in Holz, Wärme-Komfort-Paket, Beltbag, USB-Paket Plus und AIR-BALANCE-Paket.

Eine weitere exklusive Sonderausstattung ist das designo Leder-Paket. Dort umgibt Leder Nappa die Passagiere im gesamten Fahrzeug – von exklusiven Polsterkissen für die Executive Sitze bis hin zum Dachhimmel mit prägnanten Ziernähten.

Mehr Informationen:

Weltpremiere der neuen Mercedes-Maybach S-Klasse auf „Mercedes me media“ und auf der Messe Auto Guangzhou in China

Alle wichtigen Neuerungen der Mercedes-Maybach S-Klasse

Mercedes-Maybach S-Klasse: Ausgewogene Proportionen und viele exklusive Details

 

Mercedes-Maybach S-Klasse; Exterieur: designo rubelitrot/kalaharigold; Interieur: Leder Nappa macchiatobeige/bronzebraun pearl; Zierteile: designo Holz Walnuss braun offenporig aluminium lines

WERBUNG: