Messepremiere in Genf: Der neue SKODA Superb markiert eine neue Ära für SKODA

20.2.2015 Mladá Boleslav – Der neue ŠKODA Superb ist ein Meilenstein für die Marke. Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (05. bis 15. März 2015) feiert die dritte Modellgeneration seine Messepremiere.

Das neue Flaggschiff der Marke ist der beste ŠKODA aller Zeiten und begeistert mit emotionalem Design, dem besten Raumangebot des Segments und innovativer MQB-Technologie des Volkswagen Konzerns. Markteinführung ist Mitte 2015. Weiterhin feiert ŠKODA am Lac Léman die Weltpremiere des sportlich gestylten ŠKODA Fabia Monte Carlo und des rassigen Kraftpakets ŠKODA Octavia RS 230*. Zudem präsentiert der Hersteller neue ‚Edition‘-Sondermodelle aus Anlass des 120-jährigen Unternehmensjubiläum.

Mit dem starken Auftritt in Genf unterstreicht ŠKODA die hohe Dynamik der Marke. 2014 erzielte ŠKODA einen neuen Verkaufsrekord: Mit 1,04 Millionen Fahrzeugen lieferte der Hersteller erstmals mehr als 1 Million ŠKODA in einem Kalenderjahr an Kunden aus.

„Mit dem neuen Superb beginnt für ŠKODA eine neue Ära“, sagt der ŠKODA Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. „In den letzten Jahren hat sich ŠKODA als internationaler Volumenhersteller etabliert. Unser neues Flaggschiff ist der vorläufige Höhepunkt der größten ŠKODA Modelloffensive und zeigt, wo ŠKODA heute wieder steht“, sagt Vahland. „Seine herausragenden Design- und Technikqualitäten und das unschlagbare Raumangebot machen unser Flaggschiff zur neuen Benchmark in der automobilen Mittelklasse. Der neue ŠKODA Superb markiert unseren Wachstumsanspruch und weist in die Zukunft der Marke“, so Winfried Vahland.

Mit seinem neuen, ausdrucksstarken Design zeigt der neue ŠKODA die emotionale Kraft der Marke. Dabei bringt der neue Superb das aufregende Design des Showcars ‚ŠKODA VisionC‘ in Serie. Der elegant-dynamische Auftritt wird unterstützt durch den Einsatz des modularen Querbaukastens (MQB) des Volkswagen Konzerns. Neue Maßstäbe setzt der ŠKODA Superb in Sachen Raum und Komfort. Die neue Modellgeneration bietet die beste Kopf- und Kniefreiheit im Fond sowie den größten Kofferraum des Segments. Gleichzeitig ist die Limousine mit 29 ‚Simply Clever‘-Details so clever wie nie zuvor.

Technisch erreicht der neue Superb neue Dimensionen. Zum ersten Mal in einem ŠKODA gibt es die adaptive Fahrwerksregelung Dynamic Chassis Control (DCC) inklusive Fahrprofilauswahl. Dazu kommen komplett neue Klimaanlagen, darunter erstmals die neue Dreizonen-Klimaautomatik. Ein elektrisches Panorama-Ausstell- und -Schiebedach ist ebenso erhältlich wie Standheizung, Sitzheizung, die drahtlos beheizbare Frontscheibe und die elektrische Heckklappe, die auch mit einem virtuellen Pedal ergänzt werden kann. Dank des neuen Parklenkassistenten, der Parkdistanzkontrolle und der neuen Rückfahrkamera wird das Ein- und Ausparken so bequem wie nie zuvor. Weiteres Komfort-Highlight: zwei Regenschirme in den Vordertüren.

Umfangreich wie nie zuvor ist das Angebot an Sicherheitssystemen. Dazu gehören die serienmäßige Multikollisionsbremse sowie die Systeme Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion, automatische Distanzregelung, proaktiver Insassenschutz, Spurhalteassistent, Stauassistent, Toter-Winkel-Warner, Ausparkassistent, Notfallassistent, Müdigkeitserkennung, Geschwindigkeitsbegrenzer, Verkehrszeichenerkennung, Berganfahrhilfe und die elektronische Reifendruckkontrolle. Erstmals bietet der neue Superb das maskierte Dauerfernlicht Smart Light Assist.

Eine neue Qualität erreicht das Thema Konnektivität: Das neue Infotainmentsystem verbindet sich automatisch mit vielen modernen Smartphones. Über SmartGate kann man Fahrzeugdaten mit dem Smartphone abrufen. Dank Highspeed-Internetzugang wird der Superb zum ersten ŠKODA Hotspot auf Rädern. Mit der ŠKODA Media Command App kann man das Infotainmentsystem vom Fond aus über das Tablet bedienen.

Der neue ŠKODA Superb überzeugt mit neuen Bestwerten bei Verbrauch und Emissionen. Dank neuer Motoren (fünf Benziner und drei TDI-Common-Rail-Diesel), um bis zu 75 Kilogramm reduzierten Gewichts und besserer Aerodynamik verbraucht und emittiert das neue Modell in der Spitze bis zu 30 Prozent weniger Kraftstoff bzw. CO2 als bisher. Trotz weniger Verbrauch bringen die neuen Triebwerke bis zu 20 Prozent mehr Leistung auf die Straße. Für vier Aggregate ist Allradantrieb im Angebot.

Automobiles Kraftpaket – der neue ŠKODA Octavia RS 230

Sportliche Emotion pur – das ist der neue ŠKODA Octavia RS 230. In Genf feiert das neue ŠKODA Sondermodell seine Weltpremiere. Das automobile Kraftpaket punktet mit rassigem Design, sportivem Interieur, moderner Technik und beeindruckender Power. Die Zusatzbezeichnung ‚230‘ bezieht sich auf die PS-Zahl des neuen RS-Sondermodells, das von einem 169 kW oder 230 PS starken Zweiliter-Benziner in Fahrt gebracht und in nur 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt wird. Die Top-Speed liegt bei 250 km/h. Damit wird der ŠKODA Octavia 230 RS der schnellste Serien-Octavia aller Zeiten. Die Markteinführung des Octavia RS-Sondermodells beginnt im Juni 2015.

Sportlicher Auftritt – der neue ŠKODA Fabia Monte Carlo

Ebenfalls Weltpremiere feiert in Genf der neue ŠKODA Fabia Monte Carlo – als Kurzheck und als Combi. Als Monte Carlo-Modell zeigt sich der vor wenigen Monaten gestartete neue ŠKODA Kleinwagen von seiner sportlichen Seite. Mit attraktivem Optik-Paket, kernigem Interieur sowie umfassender Ausstattung ist der neue ŠKODA Fabia Monte Carlo eines der aufregendsten Fahrzeuge seiner Klasse.

Wichtigste Markenzeichen des ŠKODA Fabia Monte Carlo sind: schwarze 16- oder 17-Zoll-Leichtmetallräder, optionales Sportfahrwerk, schwarze Designelemente im Exterieur, Sunset (dunkel getönte Heckscheibe und hintere Seitenscheiben) sowie dunkel getöntes Panorama-Glasdach. Im Interieur gibt es unter anderem ein Dreispeichen-Sportlederlenkrad, schwarzes Interieur und Sportsitze mit individuellem Design. Damit erfüllt das neue Modell die zunehmenden Kundenwünsche nach individuell gestalteten Automobilen mit dem gewissen Etwas.

ŠKODA feiert runde Geburtstage – attraktive Sondermodelle ‚Edition‘

Darüber hinaus präsentiert ŠKODA in Genf erstmals die Sondermodelle ‚Edition‘ für die ŠKODA Modellreihen Fabia, Rapid, Octavia und Yeti. Anlass ist ein Doppeljubiläum im Jahr 2015: Ende Dezember feiert das Unternehmen seinen 120. Geburtstag. Vor 110 Jahren verließ das erste L&K-Automobil die Produktionshallen in Mladá Boleslav.

Die ‚Edition‘-Sondermodelle erhalten im Exterieur serienmäßig attraktive Designelemente wie Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe, Bi-Color-Leichtmetallräder, Front-Nebelscheinwerfer und Sunset (dunkel getönte Heckscheibe und hintere Seitenscheiben). Im Interieur bietet die ‚Edition‘-Ausgabe ansprechende Ausstattungsfeatures wie die Lederausführung von Dreispeichenlenkrad, Schaltknauf und Handbremsenhebel, das neu gestaltete Kombiinstrument, exklusive Sitzbezüge, Dekore in Alu-Brushed-Optik sowie mit grauen Ziernähten eingefasste Textilfußmatten.

ŠKODA auf dem 85. Internationalen Automobilsalon 2015 in Genf:

› ŠKODA Standort: PALEXPO Genf, Halle 2, Stand 2.160
› ŠKODA Standfläche: 1.267 Quadratmeter auf zwei Ebenen
› ŠKODA Pressekonferenz: 03.03.2015, 10:10 Uhr
› Anzahl ausgestellte ŠKODA Fahrzeuge am ersten Pressetag: 7 Fahrzeuge (ausschließlich Superb)
› Anzahl ausgestellte ŠKODA Fahrzeuge am zweiten Pressetag und an den Publikumstagen: 14 Fahrzeuge (5x Superb, 1x Octavia Scout, 1x Octavia Combi RS, 1x Octavia Combi G-TEC*, 1x Yeti Outdoor Edition, 1x Yeti Monte Carlo, 1x Rapid Spaceback Monte Carlo, 1x Rapid Spaceback Edition, 1x Fabia Monte Carlo, 1x Fabia Combi Edition)
› Pressetage: 03.03. – 04.03.2015
› Publikumstage: 05.03. – 15.03.2015

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia RS Limousine: 2,0 l TSI Green tec 162 kW (220 PS)
innerorts 7,7 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 142 g/km, CO2-Effizienzklasse C

Octavia G-TEC Combi: 1,4 l TSI G-TEC 81 kW (110 PS)
innerorts 4,5 kg/100km, außerorts 2,9 kg/100km, kombiniert 3,5 kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 97 g/km, CO2-Effizienzklasse A+, innerorts 7,0 l/100km, außerorts 4,5 l/100km, kombiniert 5,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 127 g/km, CO2-Effizienzklasse B

WERBUNG: