MINI Roadster

• MINI setzt die Erweiterung des Modellangebots konsequent fort.
30.10.2011 – Jüngster Neuzugang: der MINI Roadster, das sechste Modell im aktuellen Programm der Marke und der erste offene Zweisitzer in ihrer Geschichte; moderne, MINI typische Interpretation des Fahrzeugkonzepts eines kompakten, zweisitzigen Sportwagens mit manuell zu öffnendem Textilverdeck; erstes Premium-Fahrzeug seiner Art im Kleinwagen-Segment; einzigartiges Angebot für anspruchsvolle Zielgruppen mit Sinn für elegante Sportlichkeit, spontanen Spaß am Offenfahren und unwiderstehliches Design; begeisterndes Handling durch kraftvolle Motoren und hochwertige Fahrwerkstechnik; unübertroffen vielfältige Möglichkeiten zur Individualisierung.

• Authentische Übertragung der MINI Formensprache auf die Fahrzeug-proportionen eines Roadsters; klare Fokussierung auf Zweisitzigkeit und Offenfahrerlebnis; sportliche Ausstrahlung mit MINI typisch kurzen Überhängen, sich kraftvoll auf die Räder abstützender Karosserie und hoher Brüstungslinie; unverwechselbare Designmerkmale und charakteristische Details zur Betonung der Markenzugehörigkeit.

• Drei-Box-Design mit markant abgesetztem Kofferraum; elegant gestreckte Roadster-Anmutung durch stark geneigte A-Säulen, kontinuierlich leicht ansteigende Brüstungslinie und flach auslaufendes Heck; Fahrzeughöhe um mehr als 20 Millimeter geringer als beim MINI Cabrio; manuell betätigtes Textilverdeck mit einfachem Mechanismus für spontanes, schnelles Öffnen und Schließen.

• Intensives Gokart-Feeling und herausragendes Sicherheitsniveau
durch spezifische Fahrwerksabstimmung, niedrigen Fahrzeug-schwerpunkt, torsionssteife Karosserie und optimierte Aerodynamik-eigenschaften; elektromechanische Servolenkung und Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) serienmäßig, Traktionsmodus DTC (Dynamische Traktions Control) einschließlich EDLC (Electronic Differential Lock Control) optional (serienmäßig im
MINI John Cooper Works Roadster); Überrollbügel aus poliertem Edelstahl; aktiver Heckspoiler automatisch ausfahrend bei 80 km/h;
MINI John Cooper Works Roadster mit serienmäßigem John Cooper Works Aerodynamik Kit.

• Konsequentes Zweisitzer-Konzept mit Stauraum hinter den Plätzen von Fahrer- und Beifahrer, Durchladeöffnung und 240 Liter großem Gepäckraum; weit aufschwingende Gepäckraumklappe für komfortables Beladen; optional: Windschutz als Einsatz zwischen den Überrollbügeln.

• Vierzylinder-Motoren der jüngsten Generation; kraftvollste Benziner und Diesel im Antriebsportfolio von MINI; MINI TwinPower Turbo Technologie; MINI John Cooper Works Roadster mit 155 kW/211 PS,
MINI Cooper S Roadster mit 135 kW/184 PS, MINI Cooper Roadster
mit 90 kW/122 PS, MINI Cooper SD Roadster mit 105 kW/143 PS; vorbildliche Effizienz durch MINIMALISM Technologie.

• Modellspezifisches Farb- und Materialkonzept für Sitzpolster, Türspiegel, Dekorleisten und Colour Lines; zusätzliche Individualisierung durch exklusive Optionen von MINI Yours sowie Sport Stripes in Kontrastfarbe; hochwertige Serienausstattung einschließlich geschwindigkeitsabhängiger Lenkkraftunterstützung, elektrisch verstellbarer Außenspiegel, Park Distance Control, Klimaanlage (MINI Cooper S Roadster, MINI Cooper SD Roadster, MINI John Cooper Works Roadster) sowie Audiosystem mit MP3-fährigem CD-Player und AUX-In-Anschluss; optional unter anderem schwarze Scheinwerfergehäuse, Xenon-Licht, Adaptives Kurvenlicht, Komfortzugang, Klimaautomatik, Always Open Timer; vielfältige Entertainment- und Kommunikationsoptionen: HiFi Lautsprechersystem Harman Kardon, MINI Navigationssystem, MINI Connected einschließlich Driving Excitement App, Webradio, Google Services, RSS Newsfeeds, Mission Control sowie Facebook- und Twitter-Nutzung im Fahrzeug.

• Motorvarianten:

MINI John Cooper Works Roadster:

Vierzylinder-Benzinmotor mit MINI TwinPower Turbo Technologie sowie zahlreichen unmittelbar aus dem Rennsport abgeleiteten Technologiedetails,
Hubraum: 1 598 cm3, Leistung: 155 kW/211 PS bei 6 000 min-1,

max. Drehmoment: 260 Nm bei 1 850 – 5 600 min-1
(280 Nm mit Overboost bei 2 000 – 5 100 min-1),
Beschleunigung (0–100 km/h): 6,5 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 237 km/h,
Durchschnittsverbrauch nach EU: 7,3 Liter/100 Kilometer,
CO2-Wert: 169 g/km.

MINI Cooper S Roadster:

Vierzylinder-Benzinmotor mit MINI TwinPower Turbo Technologie,
Hubraum: 1 598 cm3, Leistung: 135 kW/184 PS bei 5 500 min-1,

max. Drehmoment: 240 Nm bei 1 600 – 5 000 min-1
(260 Nm mit Overboost bei 1 730 – 4 500 min-1),
Beschleunigung (0–100 km/h): 7,0 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 227 km/h,
Durchschnittsverbrauch nach EU: 6,0 Liter/100 Kilometer,
CO2-Wert: 139 g/km.

MINI Cooper Roadster:

Vierzylinder-Benzinmotor mit vollvariabler Ventilsteuerung auf der Basis der VALVETRONIC Technologie der BMW Group,
Hubraum: 1 598 cm3,
Leistung: 90 kW/122 PS bei 6 000 min-1,

max. Drehmoment: 160 Nm bei 4 250 min-1,
Beschleunigung (0–100 km/h): 9,2 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 199 km/h,
Durchschnittsverbrauch nach EU: 5,7 Liter/100 Kilometer,
CO2-Wert: 133 g/km.

MINI Cooper SD Roadster:

Vierzylinder-Turbodiesel mit MINI TwinPower Turbo Technologie,
Hubraum: 1 995 cm3,
Leistung: 105 kW/143 PS bei 4 000 min-1,

max. Drehmoment: 305 Nm bei 1 750 – 2 700 min-1,
Beschleunigung (0–100 km/h): 8,1 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 212 km/h,
Durchschnittsverbrauch nach EU: 4,5 Liter/100 Kilometer,
CO2-Wert: 118 g/km.

• Außenabmessungen:

Länge: 3 734 Millimeter (MINI Cooper Roadster: 3 728 Millimeter,
MINI John Cooper Works Roadster: 3 758 Millimeter)
Breite: 1 683 Millimeter
Höhe: 1 390 Millimeter (MINI Cooper Roadster: 1 384 Millimeter,
MINI John Cooper Works Roadster: 1 391 Millimeter)
Radstand: 2 467 Millimeter

WERBUNG: