MR Car Design – Insignia OPC mit 375 PS

MR Car Design - KONSEQUENT EMOTIONAL - Insignia OPC

MR Car Design - KONSEQUENT EMOTIONAL - Insignia OPC

KONSEQUENT EMOTIONAL – Insignia OPC mit 375 PS

11.4.2012 – Dem immerhin über 20 Jahre produzierten Opel Vectra folgte 2008 nach der „Zwischenstation“ Signum der als Stufen- sowie Schrägheck und Kombi gebaute Opel Insignia, dessen Plattform übrigens auch die Basis für diverse andere Fahrzeuge war bzw. ist: Buick Regal und LaCrosse, Saab 9-5/II und Alpheon. Die konsequente Weiterentwicklung zum rassigen Vollblut-Sportler namens Insignia OPC weckt zweifellos Emotionen.
Der von MR Car Design initiierte Reil-Performance-Umbau beinhaltet unter anderem ein G-Ride Luftfahrwerk mit der fast schon legendären Reil-Performance-Abstimmung. Übrigens, auch als Stützpunkt für den exklusiven Einbau im gesamten Bundesland Nordrhein-Westfalen der aus dem baden-württembergischen Külsheim stammenden G-Ride Luftfahrwerke zeichnet Reil Performance verantwortlich. Der serienmäßig unter anderem mit adaptivem 4×4 Allradantrieb ausgestattete Opel Insignia OPC ist im vorliegenden Falle mit Oxigin 14-Alufelgen der Abmessungen 8,5×20 Zoll an der Vorderachse und 9,5×20 Zoll an der Hinterachse – natürlich in Kombination mit absolut adäquater Bereifung – versehen.
Nach einer Softwareoptimierung seitens MR Car Design von 325 Serien-PS und 435 -Newtonmetern generiert das Triebwerk des OPCs jetzt in Verbindung mit der hauseigenen Abgasanlage einschließlich Renn-Kat und K&N-Luftfilter putzmuntere 375 PS bzw. 495 Newtonmeter maximales Drehmoment.
Fotos: Jordi Miranda
Mehr Informationen zum umfangreichen MR Car Design gibt es bei:

MR Car Design
Behrensstr. 29
50374 Erftstadt
Tel. 0049 2235-413347
Fax. 0049 2235-9926839
Email. info@mrcardesign.de
Website. www.mrcardesign.de

WERBUNG: