Nissan LEAF NISMO RC

27.1.2020. Von der Straße auf die Rennstrecke: Mit dem Nissan LEAF NISMO RC startet der vollelektrische Sportler in die nächste Runde. Der allradgetriebene Rennwagen feiert jetzt seine Europapremiere auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia.

In der zweiten Modellgeneration bietet der LEAF NISMO RC mehr als doppelt so viel Leistung und Drehmoment wie sein Vorgänger. Dank zweier Elektromotoren und Allradantrieb entwickelt der E-Renner 240 kW/326 PS und 622 Nm Drehmoment, das von Anfang an zur Verfügung steht. Damit gelingt der Sprint von null auf 100 km/h in gerade einmal 3,4 Sekunden.

Als Beispiel für die Vision der Nissan Intelligent Mobility demonstriert der LEAF NISMO RC daher eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft des Nissan Elektroantriebs. Der Einsatz des neuen Antriebstrangs im Motorsport dient darüber hinaus als Test für die Entwicklung künftiger Produkte.

Serienfahrzeug und Rennversion haben viele Gemeinsamkeiten. Neben der sofortigen Beschleunigung bietet der Nissan LEAF ein intelligentes Design und fortschrittliche Konnektivität. Der Nissan LEAF e+ erfüllt mit rund 40 Prozent mehr Reichweite zudem die Bedürfnisse eines noch größeren Kundenkreises. Die Technologien ProPILOT zum teilautomatisierten Fahren und das e-Pedal, mit dem der Fahrer sowohl beschleunigen als auch verzögern kann, sichern zudem ein einzigartiges Komforterlebnis.

„Die Erfahrung von Nissan als Pionier in der Elektromobilität und über 60 Jahre NISMO Motorsport führten zur Konzeption eines einzigartigen Fahrzeugs“, erklärt Michael Carcamo, globaler Motorsportdirektor von Nissan. „Für Nissan steht das ‚E‘ der Elektrofahrzeuge für elektrisierend. Deshalb haben wir den LEAF NISMO RC entwickelt. Er hebt das vollelektrische Fahrerlebnis auf ein neues Niveau.“

„Jeder, der schon einmal einen Nissan LEAF gefahren ist, weiß wie viel Fahrspaß er bereitet“, ergänzt Helen Perry, Head of Electric Vehicles bei Nissan Europe. „Mit seinem 217-PS-Motor, einer größeren Batterie und dem e-Pedal macht der LEAF e+ das Fahren noch spannender. Auch bei den Kunden ist er ein echter Hit, denn rund 20 Prozent des LEAF Absatzes entfallen auf das Spitzenmodell.“

Nissan LEAF e+ mit 62-kWh-Batterie: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 18,5; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO(EG) 715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung 2017/1347 (WLTP) ermittelt.

Null CO2-Emissionen bei Gebrauch (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen). Verschleißteile nicht inbegriffen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Kraftstoffverbrauch/Stromverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Elektrofahrzeugs hängen von der effizienten Verwendung des Kraftstoffs/Energieinhalts der Batterie durch das Elektrofahrzeug ab und werden vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst.

Nissan LEAF NISMO RC (Foto: Nissan)

WERBUNG: