Opel Motorsport gibt beim Hessentag 2017 Vollgas

15. Juni 2017
10:00

15.6.2017 Rüsselsheim. Opel Motorsport gibt auf der Zielgeraden des Hessentags nochmal so richtig Gas: Nachdem bereits in der ersten Woche des großen Landesfestes zahlreiche Besucher den Weg auf das Gelände vor dem Gebäude M55 in der Mainzer Straße gefunden hatten, um in die Welt von Opel Motorsport einzutauchen, starten am Donnerstag, 15. Juni, aufregende fahraktive Programm-Highlights.

Auf dem eigens angelegten, rund 500 Meter langen Handling-Parcours können die Hessentags-Besucher von Fronleichnam bis zum letzten Veranstaltungstag am 18. Juni auf dem Beifahrersitz eines ADAM R2 neben bekannten Rallyefahrern Platz nehmen. In diesem ganz speziellen „Renn-Taxi“ erleben sie dann eine Hessentags-Rundfahrt der besonders aufregenden Art.

Zudem haben Freunde des sportlichen Fahrens die Möglichkeit, ihr eigenes fahrerisches Können unter Beweis zu stellen. Auf dem Handling-Parcours können sie auf dem Pilotensitz eines sportlichen OPC (Opel Performance Center)-Modells ein Schnuppertraining absolvieren – natürlich unter Anleitung professioneller Fahrinstruktoren und Rennfahrer. Die Anmeldung zu den heiß begehrten Aktionen ist vor Ort kostenlos möglich, die Teilnahmeplätze sind jedoch begrenzt.

Dazu kommt das Opel Motorsport-Angebot, das schon seit Beginn des Hessentags läuft: Auch vom 15. Juni bis zum 18. Juni werden die aktuellen Opel Motorsport-Fahrzeuge Opel Astra TCR und Opel ADAM R2 in den jeweiligen Truck-Team-Zelten von Rallye und Tourenwagen ausgestellt. Außerdem hat die 150 Quadratmeter große Opel Motorsport-Hospitality und -Erlebniswelt an den Aktionstagen täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Auf einer „Wall of Fame“ wird dort der großen, erfolgreichen Tradition von Opel im Motorsport gehuldigt. Darüber hinaus können sich die Besucher über die Fahrtrainings von Opel und OPC informieren. Für Unterhaltung sorgt zudem ein Rennsimulator, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt.

WERBUNG: