Peugeot-BVC-Casting Night 4.7.2012

Peugeot & Bundesverband Casting laden am 4. Juli zur Casting Night ein
Die Gastgeber erwarten hochkarätige Stars aus Film und Fernsehen
Peugeot unterstützt deutsche Filmschaffende in der „Équipe Cinéma“

3.7.2012 – Das Filmfest München ist nach der Berlinale das zweitgrößte Filmfestival in Deutschland. Vom 29. Juni bis 7. Juli 2012 feiern in der Landeshauptstadt wieder zahlreiche Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie internationale und deutsche Fernsehproduktionen Premiere. Ein passender Anlass für Peugeot und den Bundesverband Casting e. V. (BVC), am 4. Juli bei der „Peugeot-BVC-Casting Night“ im HVB Forum der Hypo Vereinsbank den roten Teppich auszurollen.

Bereits im letzten Jahr folgten eintausend Filmschaffende der Einladung zur „Casting Night“. Auch in diesem Jahr erwarten Peugeot und der BVC, der die Interessen der Casting Directors im deutschsprachigen Raum vertritt, wieder hochkarätige Gäste aus Film und Fernsehen. Zugesagt haben bereits viele prominente Schauspieler wie Natalie Avalon, Francis Fulton-Smith, Ralf Bauer, Mavie Hörbiger, Ursula Karven, Gaby Dohm, Friedrich von Thun, Maximilian Brückner, Felicitas Woll und Uschi Glas. Viele Regisseure, Produzenten und Schauspieler nutzen das renommierte Branchentreffen, um Kontakte zu pflegen und neue Projekte anzustoßen.

Mit der Unterstützung der Veranstaltung knüpft Peugeot an sein stetiges Engagement in der Filmindustrie an. 2011 gründete der Fahrzeughersteller gemeinsam mit dem BVC die „Peugeot-Équipe-Cinéma“, der unter anderem Film- und Fernsehschauspieler wie Michael Brandner, Götz Schubert, Ursula Buschhorn, Denise Zich oder Johannes Brandrup angehören. Damit setzt sich Peugeot nicht nur für die Förderung der Filmkunst ein, sondern unterstützt die besagten Künstler auch bei der Realisierung eigener Projekte.

„Der Film und Peugeot gehen seit Jahrzehnten eine besondere Verbindung ein. Viele erinnern sich zum Beispiel an das legendäre Peugeot 403 Cabriolet, mit dem TV-Inspektor Columbo in den Siebzigern auf Verbrecherjagd ging. Mit der ‚Peugeot-Équipe-Cinéma‘ intensivieren wir unser Engagement und stellen unsere Fahrzeuge nicht nur vor der Kamera, sondern vor allem für die Produktion im Hintergrund zur Verfügung“, sagt Thomas Schalberger, Direktor Marketing und Kommunikation bei Peugeot Deutschland.

Im Rahmen der Veranstaltung können die Gäste mit vier neuen Peugeot-Modellen auf Tuchfühlung gehen: Auf sie warten der neue 208, der Kompakt-SUV 4008 sowie die weltweit ersten Full-Hybrid-Diesel in Serie, der 3008 HYbrid4 und der 508 RXH. Letztere stehen mit der Kombination von Diesel- und Elektromotor für besonders umwelteffizientes Fahren.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 208: 5,8 bis 3,4;
3008 HYbrid4: 4,0* – 3,8*; 4008: 5,6 – 4,9; 508 RXH: 4,1.
CO2-Emissionen in g/km kombiniert für 208: 135 bis 87;
3008 HYbrid4: 104* – 99*; 4008: 147 – 129; 508 RXH: 107.
*Werte mit rollwiderstandsoptimierten Reifen ermittelt. Alle Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

WERBUNG: