PEUGEOT 308 Modell 2016

Peugeot steigert Verkäufe in Deutschland

27.1.2016. Mit einer gesteigerten Zahl an Neuzulassungen hat Peugeot Deutschland das Jahr 2015 abgeschlossen. Insgesamt setzte Peugeot im vergangenen Jahr 63.235 Fahrzeuge auf dem deutschen Markt ab. Dies entspricht einem Zuwachs von 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Peugeot erreichte damit einen Marktanteil von insgesamt 1,83 Prozent.

Unterteilt in die Segmente hat die Löwenmarke 54.259 Pkw auf dem deutschen Markt neu zugelassen. Dies entspricht einem Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr und einem Marktanteil von 1,7 Prozent. Einen stärkeren Zuwachs konnte Peugeot bei den leichten Nutzfahrzeugen erzielen: In diesem Segment setzte die Löwenmarke 8.976 Fahrzeuge ab – 13,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Marktanteil von Peugeot kletterte bei den leichten Nutzfahrzeugen auf 3,7 Prozent.

„Unsere junge Modellpalette trägt Früchte“, erklärt Rick Hermanns, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland. „Neben dem besonders beliebten 308, sind der 208 und der 2008 weiterhin die tragenden Säulen des Modellprogramms. Besonders erfreulich ist die Entwicklung bei den Nutzfahrzeugen“, so Hermanns. „Dieser Aufwärtstrend bildet eine gute Voraussetzung für den weiteren Erfolg von Peugeot im neuen Jahr.“

Peugeot 308 ist bei den Kunden besonders beliebt

Drei Pkw-Baureihen waren 2015 bei den Kunden besonders beliebt: Mit 14.739 Neuzulassungen war der Peugeot 308 das in Deutschland beliebteste Peugeot-Modell. In seinem ersten vollen Verkaufsjahr hat der 308 SW als praktische Kombi-Variante die Verkäufe der kompakten Baureihe kräftig belebt. Mit 12.629 Zulassungen liegt der Peugeot 208 auf dem zweiten Platz des Marken-Rankings. Seit Mitte 2015 ist die jüngste Generation des beliebten Kleinwagens auf dem Markt, der als 208 BlueHDi 100 auch das sparsamste Fahrzeug mit konventionellem Antrieb auf dem Markt darstellt: Diese Diesel-Version des 208 verbraucht im Durchschnitt nur 3,0 Liter auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von nur 79 g/km entspricht. Als Dritter steht der Peugeot 2008 auf dem Siegertreppchen der Löwenmarke. Der sympathische City-SUV erreichte in Deutschland im vergangenen Jahr 10.647 Neuzulassungen.

Peugeot international auf Wachstumskurs

International hat Peugeot das Jahr 2015 mit kräftigem Wachstum abgeschlossen. Insgesamt konnte die Marke die Neuzulassungen weltweit um 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern und setzte 1,71 Millionen Fahrzeuge ab. Auf dem europäischen Markt legte Peugeot sogar um kräftige 9,4 Prozent zu und verbuchte 1.056.000 Neuzulassungen. Das Wachstum wird unter anderem durch den großen Erfolg des Peugeot 308 getragen, der nicht nur in Deutschland, sondern auch international das meistverkaufte Peugeot-Modell darstellt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 208: 5,4 – 3,0;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 125 – 79.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 2008: 4,9 – 3,5;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 114 – 90.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 308: 6,0 – 3,1;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 139 – 82.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot 308 SW: 4,9 – 3,2;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 112 – 85.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Peugeot Boxer Kastenwagen: 8,9 – 6,8;
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 236 – 180.

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

WERBUNG: