Peugeot Boxer Tuning

Peugeot Boxer und Tuning

Peugeot Boxer News:

Saarbrücken (ots) – Neuer Boxer zu Preisen ab 21.300 Euro netto
Drei Radstände, vier Längen, drei Höhen
Drei neue HDi-Motorisierungen – ABS und Notbremsassistent Serie, alle Kombi mit ESP und ASR

Mit dem neuen Boxer, der ab sofort als Kastenwagen, Fahrgestell und Pritsche bestellbar ist, setzt Peugeot auf dem Markt für leichte Nutzfahrzeuge neue Trends. Das Allround-Talent verbindet dynamisches Design mit Komfort, Sicherheit und Bedienfreundlichkeit auf Pkw-Niveau. So umfasst die umfangreiche Serienausstattung des neuen Boxer zum Beispiel einen Fahrerairbag, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung so-wie elektrische Fensterheber vorn.

Alle Versionen des neuen Boxer sind serienmäßig mit ABS und Notbremsassistent ausgestattet und bieten damit aktive Sicherheit auf höchstem Niveau. Alle Kombi-Versionen (ab September bestellbar) verfügen ab Werk über ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) mit Antriebsschlupfregelung (ASR), alle Lkw-Varianten serienmäßig
über ASR.

Für jeden Einsatzzweck die richtige Variante und Motorisierung

Der neue Boxer Kastenwagen ist mit drei verschiedenen Radständen (3.000 mm, 3.450 mm, 4.035 mm), vier Längen (kurzer, mittlerer, langer Radstand und langer Radstand mit Überhang) und drei Höhen (Normaldach, Hochdach und Super-Hochdach) lieferbar. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht zwischen 3 und neuerdings 4 Tonnen, Nutzlasten von 1.200 bis zirka 2.000 Kilogramm und einem Ladevolumen von bis zu 17 Kubikmetern eignet sich der neue Boxer Kastenwagen hervorragend für den Transport sperriger Güter. Bei den Motorisierung stehen zwei 2,2-Liter-HDi mit 74 kW/100 PS oder 88 kW/120 PS und ein 3,0-Liter-HDi mit 115 kW/157 PS zur Wahl. Die stärkeren HDi sind mit einem Sechs-gang-Schaltgetriebe kombiniert.

Neuer Boxer zu Preisen ab 21.300 Euro netto erhältlich

Die Preise für den neuen Boxer Kastenwagen mit kurzem Radstand beginnen bei 21.300 Euro netto für die Version 330 L1H1 2,2 HDi 100 mit Normaldach. Mit mittlerem Radstand und 2,2-Liter-HDi (88 kW/120 PS) ist der Boxer Kastenwagen zu Preisen ab 24.450 Euro netto erhältlich, mit langem Radstand, Hochdach und dieser Motorisierung ab
26.550 Euro netto. Mit 3,0-Liter-HDi kostet der neue Boxer Kastenwagen ab 25.300 Euro netto.

Die Preise für Fahrgestelle beginnen bei 21.900 Euro netto für die Variante 333 2,2 HDi 120 (Triebkopf mit Fahrerhaus), während die Pritsche ab 24.300 Euro netto kostet (333 L3 2,2 HDi 120 mit langem Radstand).

Ausgewählte Peugeot Boxer Tuner:

ELIA Tuning Design AG
D-90556 Hiltmannsdorf – Mühlweg 17
Tel. 0911/755502 – Fax 0911/7540903

Renault Auto Burger
D-92283 Trautmannshofen – Maximilianstrasse 11
Tel. 09186/487 – Fax 09186/1683
http://www.auto-burger.de

AllCar Tuning Marcel Tagge
Chaussee 13, 17390 Klein Bünzow
Tel.: 039724-26732
Fax: 039724-26572
Email info@allcar-tuning.de
Internet: www.allcar-tuning.de

WERBUNG: