quattro GmbH spendet an „Große Hilfe für kleine Helden“

26.2.2016 Neckarsulm. Eine Spende über 6.425 € von der quattro GmbH erreicht dieses Jahr die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“. Der Geschäftsführer der Audi-Tochtergesellschaft, Heinz Hollerweger, hat am Freitag im Audi Forum Neckarsulm symbolisch den Spendencheck überreicht.

„Unser Engagement hört nicht mit dem Feierabend auf. Wir möchten auch in der Region etwas bewirken“, sagt Hollerweger. „Ich bin stolz, dass die Managementmitglieder der quattro GmbH nicht nur sportlichen Ehrgeiz, sondern auch ein großes Herz haben.“

„Mit ‚Große Hilfe für kleine Helden‘ ermöglichen wir es den betroffenen Familien, auch mit einer schweren Erkrankung ihren Alltag zu meistern. Dank der treuen und großzügigen Spender in der Region können wir so seit mehr als sechs Jahren den tapferen kleinen Helden eine gute Zukunftsperspektive bieten“, erklärt Stiftungs­gründer Ralf Klenk und dankt dem Management der quattro GmbH für ihre groß­zügige Unterstützung.

Die Stiftung setzt die Spende für die Betreuung der Geschwisterkinder in der SLK-Kinderklinik und im ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst ein. Seit 2009 gibt es die Stiftung und den gleichnamigen Verein „Große Hilfe für kleine Helden“. Ziel ist es, Familien mit schwerkranken Kindern während des stationären Aufenthaltes in der Heilbronner Kinderklinik – aber auch in der Zeit danach – mit 18 Projekten und Therapieangeboten zu unterstützen.

WERBUNG: