Rechtzeitig zu einer günstigeren Kfz-Versicherung wechseln

Rechtzeitig zu einer günstigeren Kfz-Versicherung wechseln

26.10.2011 – Viele Kfz-Halter haben noch bis zum 30. November Zeit, um sich nach einer günstigeren Kfz-Versicherung umzuschauen und den bestehenden Vertrag zu kündigen. In der Regel wird die Laufzeit dieser Versicherung nach dem Kalenderjahr berechnet. Daher ist die Kündigung bei vielen Versicherungsunternehmen noch bis Ende November möglich – bis sie nach einem Monat rechtskräftig wird. So können die Kfz-Halter für den 01. Januar des folgenden Jahres eine neue Versicherung für ihr Auto abschließen.
Allerdings gibt es auch einige Versicherungsunternehmen, die unterschiedliche Laufzeiten haben, die im entsprechenden Vertrag festgelegt sind. Wenn Autofahrer eine Kündigung der Police beabsichtigen, sollten sie die Fristen ihres Vertrags kennen. Häufig ist die Auflösung des Vertrags spätestens einen Monat vor der Verjährung möglich. Wurde zum Beispiel eine Police am 15. Juni abgeschlossen, kann ein Kfz-Halter diese spätestens bis zum 14. Mai des folgenden Jahres auflösen. Wird diese nicht sachgemäß gekündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein Jahr. Jedoch besteht danach auch eine Möglichkeit zur außerordentlichen Kündigung der Kfz-Versicherung, wenn das Versicherungsunternehmen den Beitrag erhöht. In diesem Fall müssen die Autofahrer innerhalb eines Monats, sobald ihnen die Beitragserhöhung mitgeteilt wird, die Kündigung einreichen. Frühestens zu dem Zeitpunkt, wenn die Beitragserhöhung in Kraft tritt, können sie für ihren Wagen eine günstige Kfz Versicherung bestimmen

Eingang der Kündigung bestätigen lassen

Bei der Kündigung sollten Kfz-Halter zudem beachten, dass sie den alten Vertrag erst dann auflösen, wenn sie zuvor einen neuen Versicherungspartner gefunden haben. Die Kündigung kann dabei per Post, Fax oder persönlich in schriftlicher Form beim Versicherungsvertreter erfolgen. Wichtig ist nur, dass der Eingang der Kündigung vom jeweiligen Vertreter bestätigt wird, damit die Kfz-Halter bei eventuellen Streitfällen im Nachhinein auf der sicheren Seite sind.

Leistungen und Preise miteinander vergleichen

Für einen Überblick über die vielen Versicherungsunternehmen und deren Tarife lohnt es sich anhand von Vergleichsrechnern die Beträge und Leistungen miteinander zu vergleichen. Bei der Auswahl der neuen Kfz-Versicherung raten Experten nicht nur auf einen niederen Beitrag zu achten, sondern auch das Preis-Leistungsverhältnis zu vergleichen. Manche Leistungen sind notwendig und erfordern einen höheren Beitrag, sodass es ratsam ist, wegen günstigen Konditionen nicht auf wichtige Leistungen zu verzichten. Bei der Kaskoversicherung beispielsweise sollten Kfz-Halter auch gegen Schäden, die durch Tiere verursacht werden absichern. Das können zum Beispiel Windunfälle sein oder Schäden, die durch Marderbisse an der Verkabelung des Wagens entstehen. Diese werden häufig unterschätzt und können weitere Folgeschäden verursachen. Sind diese Schäden in der Versicherung enthalten, werden die Reparaturkosten erstattet.

WERBUNG: