Renault-Nissan-Mitsubishi stärken Nutzung von Ressourcen und Investitionen

31.1.2020. Die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi hat gestern einen neuen Rahmen der Zusammenarbeit definiert, um die Geschäftsentwicklung und die Führungsstruktur der Allianz weiter zu stärken.

Die drei Allianzpartner bekräftigen, dass das Bündnis für das strategische Wachstum und die optimale Wettbewerbsfähigkeit aller drei Unternehmen von wesentlicher Bedeutung ist.

Das neue Abkommen wurde gestern auf einer Sitzung des Alliance Operating Board (AOB) in Yokohama beschlossen. Es wird die Allianzunternehmen langfristig stärken und die strategische Ausrichtung des Bündnisses schärfen.

Das AOB erklärte darüber hinaus erneut Initiativen zu unterstützen, die es den Partnern ermöglichen, ihre Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität zu steigern.

Renault Nissan Allianz (Foto: Renault Nissan Allianz)

WERBUNG: