Restschuldversicherung mit Mehrwert

FGA Bank Germany GmbH bundesweit erster Anbieter des neuen Leistungsbausteins „Kostenschutzbrief“

14.12.2011 – Die FGA Bank Germany GmbH (FGA Bank) ist bundesweit der erste Anbieter, der eine ganz neue Dimension der Absicherung bietet:

Mit dem „Kostenschutzbrief“ können Kunden der FGA Bank und ihrer Zweigniederlassungen (Fiat Bank, Alfa Romeo Bank, Lancia Bank, Jeep Bank, Maserati Bank, Jaguar Bank und Land Rover Bank) ab sofort anteilige Kosten für den Unterhalt ihres finanzierten Fahrzeugs absichern. Der Versicherte erhält im Falle von Krankheit einen pauschalen Betrag in Höhe von 150 Euro pro Monat, mit dem er z. B. die Kosten für Kfz-Steuer und -Versicherung, Inspektion und Reparatur abdecken kann.

Die Restschuldversicherung, bislang eine Absicherung der Finanzierungsraten bei Verlust des Einkommens durch Krankheit, Invalidität oder Tod, wurde damit um einen interessanten und bundesweit einmaligen Mehrwert für die Kunden der FGA Bank ergänzt.

In Kooperation mit CACI (Crédit Agricole Creditor Insurance), einer Versicherungsgesellschaft der Crédit Agricole Gruppe, erweitert die FGA Bank mit dem Kostenschutzbrief gegen einen geringen monatlichen Aufpreis den Leistungsumfang ihrer Restschuldversicherung.

FGA Bank Germany GmbH

Die FGA Bank Germany gehört bundesweit zu den etabliertesten Anbietern von Finanzdienstleistungen im automobilen Sektor.

Geschäftsfelder der Bank sind unter anderem Finanzierung, Leasing und Versicherungsvermittlung. Die FGA Bank ist Dienstleister für rund 1.500 Händler und Servicepartner. Rund 50 Prozent aller durch die Händler der Fiat Group Automobiles Germany AG und ihrer assoziierten Partner verkauften Fahrzeuge werden über die FGA Bank finanziert. Unter dem Dach der FGA Bank agieren die rechtlich eigenständigen Zweigniederlassungen für die Marken Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Jeep®, Fiat Professional, Abarth, Maserati, Jaguar, Range Rover und Land Rover. Die markenspezifischen Leistungen und Services orientieren sich am Bedarf des mittelständisch geprägten deutschen Automobilhandels.

Credit Agricole Creditor Insurance

Crédit Agricole Creditor Insurance (CACI) ist der viertgrößte europäische Restschuld- und Spezialversicherer der Crédit Agricole Gruppe. Mit mehr als 30 Jahren Geschäftserfahrung beschäftigt CACI rund 250 Mitarbeiter und betreibt Business-to-Business-Geschäftsaktivitäten mit über 40 Kooperationspartnern in 14 verschiedenen Ländern im Rahmen des freien Dienstleistungsverkehrs.

Seit 2004 bietet CACI Dienstleistungen im deutschen Markt an und zählt zu den führenden Anbietern im Bereich Restschuldversicherung. Das Leistungsspektrum umfasst Absicherungsprodukte für Kunden von Banken, Absatzfinanzierungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen.

Aufgrund der hohen Spezialisierung des Geschäftsmodells und einer schlanken europäischen Struktur ist CACI in der Lage Produkte innovativ und punktuell auf die Bedürfnisse von Kooperationspartnern anzupassen.

Kernkompetenzen sind klassische Restschuld- und Kreditkartenversicherungen, Einkommensabsicherungen sowie GAP-Versicherungen.

WERBUNG: