Schloss Bensberg Classics 2011

Very important cars only
Die 3. Schloss Bensberg Classics präsentiert vom 16. bis 18. September wieder einmalige automobile Raritäten
15.9.011 Wolfsburg – „Very important cars only“ lautet das offizielle Motto der Schloss Bensberg Classics – und diesem hohen Anspruch wird die vom Volkswagen Konzern unterstützte Veranstaltung auch 2011 gerecht. Vor der barocken Kulisse des Grandhotel Schloss Bensberg sind wieder zahlreiche spektakuläre Fahrzeuge zu bewundern, die zum Teil nur ein einziges Mal gebaut wurden. Auch die Zukunft präsentiert sich dem Publikum: Aktuelle Fahrzeuge der Volkswagen Konzernmarken werden einen spannenden Kontrast zu den Legenden der Automobilhistorie bilden.

Bei der Rallye Historique am Samstag, dem 17. September, gehen 90 Klassiker auf Tour durch das Bergische Land, darunter auch viele Fahrzeuge der Volkswagen Konzernmarken. Dabei ist es fast schon eine Tradition, dass bei diesem Wettbewerb auch viel Prominenz an den Start geht: Aus nächster Nähe in Bensberg zu erleben sind diesmal unter die Rennfahrerlegenden Jacky Ickx und Hans-Joachim Stuck, Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer sowie die Schauspieler Christiane Paul, Thomas Heinze, Herbert Knaup und Erol Sander. Darüber hinaus wird auch der ehemalige Fußballstar und heutige Medienunternehmer Günther Netzer die Schloss Bensberg Classics mit seiner Präsenz bereichern.

Höhepunkt der Veranstaltung ist der Concours d’Elégance am Sonntag, dem 18. September. Im Innenhof des Grandhotel Schloss Bensberg präsentiert sich eine Auswahl von insgesamt 40 der weltweit schönsten und seltensten Automobile – darunter das elegante 1956er Rometsch Beeskow Cabriolet, das einzigartige Bugatti Typ 57 Gangloff-Cabriolet von 1934 oder die faszinierende Studie des Lamborghini Miura Roadster aus dem Jahr 1968.

Eine hochkarätig besetzte Jury wird die Fahrzeuge bewerten. Dr.-Ing. Franz-Josef Paefgen, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Bentley Motors und Präsident der Bugatti Automobiles S.A.S., führt den Vorsitz. Zu den Juroren gehören zudem Christian Philippsen, Botschafter der Louis Vuitton Automobilgemeinde, sowie Luc Donckerwolke, Leiter Advanced Design des Volkswagen Konzerns und ehemaliger Chefdesigner von Lamborghini und SEAT. Auch die Zuschauer können ihren Favoriten wählen.

Flankiert wird der Concours von der Präsentation aktueller Fahrzeuge aus dem Volkswagen Konzern: Volkswagen zeigt mit dem Volkswagen XL1 die Vision eines seriennahen 1-Liter-Autos. Bentley stellt den neuen Continental GTC vor, Bugatti den Veyron Fbg par Hermès. Lamborghini präsentiert den Aventador LP 700-4, Audi setzt den R8 GT Spyder in Szene.

Programm der 3. Schloss Bensberg Classics

Samstag, 17. September 2011
Rallye Historique
Start ab 11:00 Uhr, Zielankunft ab 17:00 Uhr
Grandhotel Schloss Bensberg, Innenhof
Eintritt: frei

Sonntag, 18. September 2011
Concours d’Elégance
09:00 bis 17:30 Uhr
Grandhotel Schloss Bensberg, Innenhof
Eintritt: 8 Euro

Viele weitere Infos zur 3. Schloss Bensberg Classics, zum Programm, zur Strecke und zu den Fahrzeugen gibt es auf www.sbc2011.de

WERBUNG: