Schmidt Revolution CAYENNE II

Schmidt Revolution - CAYENNE II

Schmidt Revolution - CAYENNE II

12.3.2012 – Der hier präsentierte Porsche Cayenne II gibt den interessierten Kunden schon jetzt einen überaus angenehmen Vorgeschmack auf den Sommer. Im Vergleich zu seinem bis 2010 gebauten Vorgänger Cayenne I gewichtsmäßig um 180 kg dezimiert, sind jetzt die Kühlluftöffnungen vorne kleiner und Scheinwerfer sowie die Gestaltung des Innenraumes übernehmen Elemente des Panamera. Und trotz der mit vielen technischen Finessen erreichten Gewichtsreduktion bringt der Cayenne II noch locker zwei Tonnen auf die Waage. Aber mit der angebotenen Palette der möglichen Motorisierungen, übrigens weitgehend identisch mit der des Schwestermodells VW Touareg II, dürfte ohne Zweifel für jeden Einsatzzweck eine passende Lösung zu finden sein.
Wie unproblematisch aus einem „normalen“ Cayenne II indes ein auf Luxus, Individualität, Funktionalität und Design getrimmtes Sommer-SUV wird, zeigt uns einmal mehr die Firma Schmidt Revolution aus Bad Segeberg mit einer der gewohnt grandiosen Rad-Reifen-Kombination: Die Felgensterne der einteilig gefertigten Sommerräder namens CC-Line in 10×22 Zoll mit Bereifung der Dimension 295/30R22 an der Vorderachse bzw. in 11,5×22 Zoll mit 335/25R22 an der Hinterachse sind außer in Silber auch in ebenso perfekt passendem Schwarz (glänzend oder matt) sowie in exquisitem BlackChrom bestellbar. Letztere Variante verfügt über eine Edelstahlblende, die den Schmutzt kaum haften lässt. Sämtliche hier erwähnten Leichtmetallfelgen werden übrigens ohne Nacharbeiten an der Karosserie des Cayenne II montiert. Abschließend sei noch erwähnt, dass die Serienhöhe des Luftfahrwerkes mittels H&R-Tieferlegungsmodul abgesenkt wird.
Fotos: Jordi Miranda
Nähere Informationen zu diesem Fahrzeug und vieles mehr direkt bei:
Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Schmidt Revolution GmbH
Efeustraße 19
D-23795 Bad Segeberg
Tel. +49 (0)4551-9645-0
Fax +49 (0)4551-92927
www.felge.de
info@felge.de

WERBUNG: