Sieben Preise für Audi bei Leserwahl „Die sportlichsten Autos 2011“

Sieg für den Audi RS 3 Sportback
Je drei zweite und dritte Plätze für Autos der Marke Audi
Bei der Leserwahl „Die sportlichsten Autos 2011“ des Fachmagazins „sport auto“ holt der Audi RS 3 den Klassensieg. Insgesamt kommt Audi gleich siebenmal auf das Podest.

17.6.2011 Mit 40,1 Prozent der Leserstimmen gewinnt der Audi RS 3 in seiner Kategorie und verweist damit die Wettbewerber auf die Plätze. Der RS 3 Sportback ist das jüngste Mitglied der dynamischen RS-Familie von Audi. Sein Turbo-aufgeladener 2,5-Liter-Fünfzylinder leistet 250 kW (340 PS) und stemmt 450 Nm Drehmoment. Der zweimalige Sieger des „International Engine of the Year Award“ beschleunigt den RS 3 Sportback mit 4,6 Sekunden von Null auf 100 km/h in die Liga der starken Sportwagen.

Insgesamt drei zweite Plätze holt Audi bei der Leserwahl: Audi TT Roadster 2.0 TFSI, Audi TT RS Roadster und Audi TTS Coupé gewinnen in ihren Gruppen Silber. Drei dritte Plätze belegen jeweils der Audi S3, das Audi A5 Coupé 3.0 TDI quattro und der Audi R8 Spyder 5.2 FSI quattro.

Bei der Wahl „Die sportlichsten Autos 2011“ wählten insgesamt 11.392 Leser des Magazins „sport auto“ ihre Favoriten in 15 Serien- und zehn Tuning-Klassen.

WERBUNG: