ŠKODA AUTO Deutschland ist Unternehmen des Jahres 2011

Neuer Firmensitz erfüllt modernste ökologische Maßstäbe
Landrat Schellhaas würdigt Treue zum Standort Weiterstadt

15.9.2011 Weiterstadt – Hohe Auszeichnung vom Landkreis Darmstadt-Dieburg: ŠKODA AUTO Deutschland ist „Unternehmen des Jahres 2011 – für außergewöhnliche Investitionen“.

Damit würdigt die Politik die Treue von ŠKODA AUTO Deutschland zum Standort Weiterstadt. Im Frühjahr hatte das Unternehmen seinen neuen Firmensitz an der Max-Planck-Straße bezogen. Zuvor hatte es 19 Jahre lang vom Brunnenweg aus den Vertrieb von ŠKODA Automobilen in Deutschland gesteuert. Das neue Gebäude, das zusammen mit der SEAT Deutschland GmbH betrieben wird, haben beide Unternehmen langfristig vom Investor angemietet. „Wir fühlen uns in Weiterstadt sehr wohl. Und das nicht nur wegen der Nähe zum Flughafen, die für ein Unternehmen in einem internationalen Verbund sehr wichtig ist“, sagte Hermann Schmitt, Sprecher der Geschäftsführung der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH, anlässlich der Ehrung.

Der neue ŠKODA Firmensitz erfüllt modernste ökologische Maßstäbe. So wird er zum Beispiel geothermisch beheizt und gekühlt. ŠKODA hat sich dem Schutz der Umwelt in besonderer Weise verpflichtet – mit seinen Produkten und seinen Fertigungsanlagen weltweit. Ein Beispiel dafür sind die GreenLine-Modelle: verbrauchsarme Fahrzeuge in jeder Modellreihe mit besonders umweltschonenden Techniken. Erst kürzlich hatte das Unternehmen am Zentralstandort im tschechischen Mladá Boleslav ein Kraftwerk, das Strom für die Fahrzeugproduktion liefert, auf die Energieerzeugung mit Biomasse umgestellt.

Das fünfstöckige Bürogebäude an der Weiterstadter Max-Planck-Straße liegt auf einem 13.000 Quadratmeter großen Grundstück nahe der Autobahn A5 und bietet 11.000 Quadratmeter Nutzfläche sowie 530 Pkw-Stellplätze. Mittlerweile sind dort rund 300 Mitarbeiter für ŠKODA AUTO tätig. Landrat Klaus Peter Schellhaas würdigte in seiner Laudatio die Bedeutung von ŠKODA AUTO Deutschland als erfolgreiches Unternehmen, das seinen Beschäftigten hoch interessante und sichere Arbeitsplätze bietet. Damit trage es maßgeblich zur Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Darmstadt-Dieburg bei. Die Auszeichnung „Unternehmen Jahres“ verleiht der Landkreis seit 2007.

WERBUNG: