ŠKODA feiert mit BAP Geburtstag

7.1.2016 Weiterstadt. Eine neue CD, ein runder Geburtstag und eine große Konzerttournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz: Für die Kölschrockband BAP und ihren Frontmann Wolfgang Niedecken wird 2016 ein ganz besonderes Jahr. Den Auftakt der nächsten zwölf tollen Monate bildet der Showcase am 14. Januar im Berliner Heimathafen.

Einen Tag vor der offiziellen Veröffentlichung gibt BAP dort eine Hörprobe seines neuen Albums ‚Lebenslänglich‘. Mit dabei auch ŠKODA mit seinem ausdrucksstarken Flaggschiff Superb – als Shuttle-Partner für die Stars und Gäste beim Showcase und als komfortabler Reisebegleiter von Wolfgang Niedecken während seiner Jubiläumstournee.

Wolfgang Niedecken und ŠKODA sind seit fast sechs Jahren ein Team. Seinerzeit hat sich der Bandleader für die tschechische Marke entschieden, weil er das Business-Class-Gefühl der Autos so sehr schätzt. Um genauer zu sein: Eigentlich hatten ihn seine Töchter Joana und Isis auf die Qualitäten von ŠKODA aufmerksam gemacht. Seitdem hält der Bob Dylan vom Rhein und ECHO-Preisträger ŠKODA die Treue und ist meist im Superb unterwegs.

Elegante Superb-Limousinen kommen auch als Shuttle-Flotte zum Einsatz, wenn BAP anlässlich des bevorstehenden Verkaufsstarts seines neuen Albums ‚Lebenslänglich‘ und seines 40-jährigen Bandbestehens in den Heimathafen Neukölln einlädt. Über das genaue Programm des Abends hüllen sich Wolfgang Niedecken und seine Frau und Managerin Tina noch in Schweigen. Verraten wird nur so viel: Vor 200 Medienvertretern und 500 Fans wird BAP 14 Songs zum Besten geben. Davon sind sieben neu. Musikalisch begleitet wird die Band von prominenten Überraschungsgästen aus der Musikszene.

Die offizielle BAP-Geburtstagstournee startet am 18. Mai in der Halle Münsterland in Münster. Der Titel: ‚40 Jahre BAP‘. Was sonst? Bestimmt erzählt Wolfgang Niedecken dann auch die Geschichte von den Amateurrockern aus dem Köln-Bonner Raum, die sich 1976 anlässlich der Fußball-Europameisterschaft im Wiegehäuschen des Herseler Kalksandsteinwerks trafen, um miteinander zu jammen. Der Grundstein von BAP war gelegt. Nach zahlreichen Auftritten bei Bürgerinitiativen und in Jugendzentren gelang BAP und Niedecken 1981 mit dem Titel ‚Verdamp lang her‘ der überregionale Durchbruch. In den Folgejahren avancierte BAP mit Songs wie ‚Kristallnaach‘, ‚Alles em Lot‘ oder ‚Aff un zo‘ zu einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands. Parallel zu seinen musikalischen Erfolgen engagiert sich Wolfgang Niedecken bis heute im Rahmen seines Rebound-Projekts für die Reintegration ehemaliger Kindersoldaten in Uganda, Ruanda und Ostkongo. 2013 zeichnete ihn Bundespräsident Joachim Gauck dafür mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse aus.

Auch bei der Jubiläumstour ‚40 Jahre BAP‘ wird Wolfgang Niedecken von ŠKODA begleitet. Im ŠKODA Superb reist der Sänger, Songschreiber und bildende Künstler zu den über 40 Konzerten, die von Mai bis Dezember auf seinem Programm stehen. Niedecken: „So komme ich immer entspannt und bequem voran.“

WERBUNG: