Continental PremiumContact 6

Sommerreifen von Continental auf erstem Platz beim Reifentest der italienischen „Al Volante“

24.6.2020 Hannove. Beim Sommerreifentest der italienischen Fachzeitschrift „Al Volante“ (Heft 7/20, Seite 118 – 123) ist der PremiumContact 6 auf den ersten Platz gekommen. Die Redaktion prüfte zehn Sommerreifen europäischer, amerikanischer und asiatischer Hersteller in der Dimension 225/45 R 17 an einem VW Golf 8.

​​​​​​​Die Fachleute prüften die Reifen auf nasser Straße und trockener Straße in insgesamt fünf Kategorien, dazu kamen Messungen des Fahrgeräusches im Wagen sowie zum Rollwiderstand. „Das Auto fühlte sich stabil und leicht zu kontrollieren an“, schrieben sie über das Testergebnis auf nasser Strecke.

„Die schnelle Lenkreaktion sorgt für eine vorhersehbare Handhabung, die Vertrauen einflößt. Ausgezeichnete Bremswege“, lautete das Urteil über die Fahreigenschaften auf trockener Straße.

Bei den vergebenen Punkten konnte der PremiumContact 6 sowohl bei Nässe als auch auf trockener Piste die jeweils höchste Punktzahl einfahren. Beim Bremsen auf trockener und nasser Fahrbahn lieferte er die kürzesten Wege.

Gerade bei der Prüfung zum Bremsen auf Nässe aus 80 km/h gab es im Testfeld Unterschiede bis zu 25 Prozent – das schlechteste Produkt hatte einen sieben Meter längeren Bremsweg als der PremiumContact 6 – immerhin zwei Autolängen.

Der PremiumContact 6 ist ein Pkw-Sommerreifen für Fahrzeuge ab der Kompaktklasse aufwärts. Er wird in einer sehr breiten Lieferpalette hergestellt, die Freigaben gehen bis zu 300 km/h.

Continental PremiumContact 6

Continental PremiumContact 6 (Foto: Continental AG)

WERBUNG: