„StartupNight 2017“ bei Volkswagen in Berlin

8. September 2017
17:30

1.9.2017. Zur Berliner „StartupNight 2017″ am 8. September werden sich im DRIVE. Volkswagen Group Forum mehr als 60 Gründer­firmen aus den Bereichen Mobilität, Energie und Effizienztechnologien präsentieren. Der Volkswagen Konzern ist ein Hauptsponsor der „StartupNight“.

Sie zählt zu den größten Veranstaltungen für Jungunternehmen in Deutschland. In diesem Jahr nehmen in ganz Berlin rund 250 Startups an vier Standorten teil. Insgesamt werden mehr als 4.000 Besucher erwartet.

Dr. Martin Hofmann, IT-Chef im Volkswagen Konzern, sagt: „Der Volkswagen Konzern und innovative Startups passen perfekt zusammen. Junge Unternehmen sind für uns wichtige Impulsgeber und Partner. Wir bieten ihnen Expertenwissen, geben Feedback zu Geschäftsideen und lernen von ihnen neue Lösungsansätze für unsere Fragstellungen. Dafür öffnen wir ihnen Türen in den Konzern.“

Bereits seit 2015 gibt es bei Volkswagen den Ideation Hub. Er bringt Fachleute unterschied­lichster Abteilungen von Volkswagen und Gründerfirmen zusammen. Viele Pilot­projekte wurden bereits umgesetzt, etwa Anwendungen im 3-D-Druck oder Mobilitäts­dienst­leistungen wie die intelligente Nutzung geografischer Daten.

Zur „StartupNight 2017″ kommen im DRIVE. Volkswagen Group Forum Innovationsteams mehrerer Marken und Gesellschaften aus dem Volkswagen Konzern ins Gespräch mit Jung­unter­nehmen und Besuchern. Neben der Volkswagen Konzern-IT sind AUDI Denkwerkstatt, Porsche Digital Lab, ŠKODA DigiLab, MAN mit seiner Marke RIO, die Think New Organization (TN!O) der Marke Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, und die Digital Unit by Volkswagen Financial Services mit dabei.

Die „StartupNight“ beginnt am 8. September um 17.30 Uhr an vier Standorten in der Mitte Berlins:

• DRIVE. Volkswagen Group Forum, Unter den Linden 21a
• Deutsche Telekom Repräsentanz, Französische Straße 33a-c
• Deutsche Bank Atrium, Unter den Linden 13/15 (Eingang Charlottenstr.)
• Microsoft Atrium, Unter den Linden 17

Bereits um 9.30 Uhr beginnt im DRIVE. Volkswagen Group Forum die „StartupNight“-Fachkonferenz, die vier Themenfelder „Inspiration“, „Technology“, „Connect“ und „Money“ in unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Weitere Informationen auf: https://www.startupnight.net

WERBUNG: