ADAC Stauprognose für 27. April bis 1. Mai 2012

Langes Wochenende durch Maifeiertag – Mehr Verkehr durch Ausflügler und Kurzurlauber

23.4.2012 – Am kommenden Wochenende wird es laut ADAC wieder lebhafter auf den Straßen. Hamburger und Niederländer starten in einwöchige Ferien, in Berlin und Brandenburg ist Montag der 30. April schulfrei. Aber auch in anderen Bundesländern wird so mancher Autofahrer diesen Tag als Brückentag nutzen und einen Kurzurlaub bis zum Feiertag am Dienstag, 1. Mai, antreten. Am Freitagnachmittag, am Samstag sowie am Dienstagnachmittag dürfte es auf den Autobahn also wieder voller werden. Lange Staus sind jedoch nicht zu befürchten. Vor vielen Baustellen kann es jedoch zu Wartezeiten kommen.
Derzeit wird im Autobahnnetz an rund 200 Stellen gearbeitet, dazu kommen etliche Sperren von Ausfahrten und Überleitungen. Die meisten Baustellen findet man auf folgenden Strecken:

  • A 1 Köln – Dortmund und Bremen – Hamburg
  • A 3 Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A 5 Basel – Karlsruhe
  • A 7 Füssen – Ulm – Würzburg und Kassel – Hannover
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 13 Dresden – Schönefelder Kreuz
  • A 45 Gießen – Hagen

Reges Verkehrsaufkommen kann es auch in Österreich, der Schweiz und in Italien geben. Dort bremsen ebenfalls viele Bauarbeiten den Verkehrsfluss.

Bei schönem Wetter sind nun immer mehr Motorradfahrer unterwegs. Autofahrer und Biker haben sich nach der langen Winterpause jedoch noch nicht aneinander gewöhnt. Um Unfälle zu vermeiden heißt es für beide Parteien: Aufpassen, Rücksicht nehmen und jeweils Fehler des anderen einkalkulieren.

Informationen über aktuelle Verkehrsstörungen im Internet unter www.adac.de/maps auch als App für iPhone, iPad sowie Android-Smartphones.

WERBUNG: