Theo-Tuning-Award 2017 geht an Continental

17.5.2017. Der Theo-Tuning-Award 2017 geht an Continental. Die nach der Tuning-Legende Theo Dekker benannte Auszeichnung wird von den Lesern der Fachzeitschriften „Tuning“ und „VW Speed“ jährlich vergeben. Der Reifenhersteller aus Hannover hatte bereits 2012, 2013, 2015 und 2016 den ersten Platz beim Votum der Tuning begeisterten Wähler belegt.

Die Auszeichnung wurde Ende April im Rahmen der Tuning World Bodensee, der größten Fachmesse ihrer Art in Europa, an den Leiter Tuning von Continental, Michael Schneider, vergeben. „Zum fünften Mal so sehr von den Lesern der Fachzeitschriften ausgezeichnet zu sein, ist etwas ganz Besonderes“, sagte er. „Damit wird unser langfristiges Engagement bei den Reifen für leistungsstarke und getunte Wagen sowie unsere technische Entwicklungspartnerschaft mit diversen Tuningexperten im High-End-Segment besonders gewürdigt.“

Continental ist einer der führenden Reifenlieferanten für die europäischen Tuningspezialisten und Auto-Veredeler. Neben einem breiten Angebot an Reifen in diesem Segment verfolgt der Reifenhersteller aus Hannover diverse Entwicklungs- und Technologie-Partnerschaften im Highend-Bereich. Zu den renommierten Firmen, die ihre speziell umgebauten Wagen auf Continental-Bereifung stellen, gehören zum Beispiel Abt, AC Schnitzer, Arden, Brabus, edo competition, Heico, Lorinser, und TechArt.

WERBUNG: