Think Blue. Challenge 2012

Think Blue. Challenge 2012

Think Blue. Challenge 2012

6.9.2012 Wolfsburg – Der von Volkswagen initiierte Wettbewerb für umweltbewusstes Fahren geht an diesem Wochenende in die Schlussrunde. Sieben Teams aus verschiedenen Regionen Deutschlands starten am 8. September im nationalen Finale der „Think Blue. Challenge“. Sie haben sich durch die erfolgreiche Teilnahme an den regionalen „Think Blue. Challenges“ qualifiziert. Jedes Team setzt sich aus einem Jugendlichen und einem Erziehungsberechtigten zusammen.

Der Startschuss fällt vor dem Ritz-Carlton-Hotel in der Autostadt in Wolfsburg. Während der vierstündigen Fahrt im Volkswagen up! nutzen die Finalisten die Technologie und zahlreichen Innovationen des Cityspezialisten, um verbrauchsarm zu fahren. Moderne Technik ist aber nur ein Aspekt, die persönliche Fahrweise der andere. Deshalb gilt für die Fahrer, auf der rund 150 km langen Strecke beides geschickt zu vereinen. Die Tour durch Wolfsburg und Umgebung beinhaltet außerdem zwei Etappenziele. Die Teilnehmer sollen dabei ihre Sinne sensibilisieren und ihr Wissen rund um das Thema „Think Blue.“ beweisen. Die Ergebnisse der zu lösenden Aufgaben fließen ebenfalls in die Endwertung ein, bis schließlich alle wieder am Ritz-Carlton-Hotel ins Ziel einfahren.

Unter allen Teilnehmern des nationalen Finales der „Think Blue. Challenge“ wird ein Volkswagen up! verlost. Das Gewinnerteam wird Ende diesen Jahres am internationalen Finale in Kalifornien, USA, teilnehmen. Der Wettbewerb soll bei den Teilnehmern sowohl das Bewusstsein für nachhaltige Mobilität als auch umweltbewusstes Handeln im Alltag schärfen.

Praktische Tipps zum Spritsparen sind auf der Internetseite www.volkswagen.de/thinkblue zu finden.

WERBUNG: