Auris Hybrid

Toyota startet stark ins Jahr 2018

6.2.2018 Köln. Toyota setzt sein Wachstum auf dem deutschen Markt auch im Jahr 2018 fort.

Mit 6.937 Pkw-Neuzulassungen hat das Unternehmen im Januar einen Zuwachs von 37 Prozent gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres eingefahren. Der Marktanteil klettert gleichzeitig um 0,5 Prozentpunkte auf 2,6 Prozent – Toyota baut damit seine Position als stärkste japanische Automobilmarke in Deutschland weiter aus.

Auf dem Privatkundenmarkt erzielte Toyota im ersten Monat des neuen Jahres mit 2.859 Einheiten (+13 Prozent) einen Marktanteil von 3,0 Prozent.

Der neue Toyota GT86 Shark

Der neue Toyota GT86 Shark (Foto: Toyota).
Verbräuche und Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 180 g/km

Ungebrochen ist im neuen Jahr die Nachfrage nach den effizienten Toyota Hybridfahrzeugen. Deren Anteil an den Gesamtverkäufen der Marke ist im Januar gegenüber dem Vorjahresmonat um neun Prozentpunkte auf 53 Prozent gestiegen.

„Wir setzen unseren Erfolg des letzten Jahres fort“, sagt Alain Uyttenhoven, Geschäftsführer der Toyota Deutschland GmbH: „Ich freue mich für das gesamte Team bei Toyota Deutschland und für unsere Händler über diesen starken Start ins neue Jahr. Mit der stetig wachsenden Beliebtheit unserer Hybridfahrzeuge, die inzwischen mehr als die Hälfte unserer Gesamtzulassungen ausmachen, wollen wir 2018 unsere Führungsposition auf den Feldern Effizienz und CO2-Reduzierung weiter ausbauen.“

Auris Hybrid

Auris Hybrid (Foto: Toyota)

WERBUNG: